Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuzulassungen 2011 nach Fahrzeugsegmenten

Das sind die Bestseller des Jahres

Smart Fortwo Foto: Hersteller 36 Bilder

Das Neuzulassungsjahr 2011 ist vorbei und damit stehen auch die jeweils Bestplazierten der einzelnen Segmente fest. Wir haben die Bestseller aus der Statistik des Kraftfahrt Bundesamts extrahiert.

05.01.2012 Uli Baumann

Eindeutiger Spitzenreiter im Segment Minis und damit König der Zwerge wurde im Zulassungsjahr 2011 der Smart Fortwo mit 29.465 Neuzulassungen. Mit 21.897 Neuzulassungen und einem deutlichen Respektabstand folgt auf Rang zwei der Renault Twingo. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Rang drei lieferten sich die Fiat-Modelle 500 und Panda, wobei am Ende der Fiat 500 knapp die Nase vorn hatte.

VW-Dominanz bei Kleinwagen und Kompakten

In der Abteilung Kleinwagen spielt der VW Polo nach zwölf Monaten die erste Geige. Mit fast 91.000 Zulassungen liegt er gut 20.000 Einheiten vor dem Opel Corsa, der wiederum gut 16.000 Einheiten vor dem Ford Fiesta für sich notieren konnte. Auf den weiteren Plätzen folgen der Skoda Fabia und der Mini.

VW Golf heißt auch 2011 die unerreichte Größe in der Kompaktklasse. Mit 258.059 Neuzulassungen überstrahlt er nicht nur das Segment sondern auch die kompletten Neuzulassungen. Opel konnte für den Astra rund 87.000 Neuzulassungen verbuchen, der Ford Focus auf Rang drei kommt auf rund 61.000 Neuzulassungen.

BMW 5er entscheidet Premium-Wettkampf für sich

In der Mittelklasse behielt nach zwölf Monaten der VW Passat die Nase vorn. 103.507 Neuzulassungen sichern dem Wolfsburger einen Vorsprung von gut 23.000 Einheiten vor der Mercedes C-Klasse. Der BMW 3er konnte sich knapp vor dem Audi A4 den dritten Rang im Segment sichern.

In der Oberen Mittelklasse schließt der BMW 5er mit gut 60.000 Neuzulassungen das Zulassungsjahr auf Rang eins ab. Ihm folgen die Mercedes E-Klasse und der Audi A6. Das erfolgreichste Oberklasse-Modell 2011 kommt aus dem Mercedes-Stall und hört auf das Kürzel CLS. Dahinter folgt der BMW 7er und die Mercedes S-Klasse, die den Audi A8 nur um zwei Zulassungen überflügeln konnte.

VW dominiert die SUV, Opel die Minivans und Mercedes die Sportwagen

Der Bestseller im SUV-Segment kommt 2011 aus Wolfsburg und trägt den Namen Tiguan. Ihm folgt mit weitem Abstand der BMW X1. Rang drei sichert sich der Dacia Duster, der den Audi Q5 und den BMW X3 knapp hinter sich lassen konnte.

Sportwagenkönig 2011 wurde das Mercedes E-Klasse Coupé, das sich klar vor dem Markenbruder SLK platzieren konnte. Rang drei sichert sich die Sportwagen-Ikone Porsche 911.

Bei den Mini-Vans hat Opel seinen großen Auftritt. Am Meriva kam 2011 kein Wettbewerber vorbei. Dem Rüsselsheimer folgen mit weitem Abstand der Nissan Qashqai und die Mercedes B-Klasse. Bei den Großraumvans schob sich 2011 allerdings der VW Touran überlegen an die Segmentspitze. In seinem Windschatten folgt der Konzernbruder Sharan, der vor dem Opel Zafira über die Ziellinie ging.

Die Hausmacht bei den Utilities liegt auch 2011 eindeutig beim VW-Konzern. Platz eins geht an den VW Caddy, Platz zwei an den VW Bus T5. Danach kommt lange, lange nichts, bevor der Citroen Berlingo in der Statistik auf Rang drei auftaucht.

Ebenso eindeutig ist das Ergebnis bei den Wohnmobilen. Mit großem Abstand der beliebteste Wohnmobilunterbau kommt von Fiat mit dem Ducato. weit dahinter folgen der Ford Transit und der Vw T5

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden