Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuzulassungen April 2016

Automarkt im Plus - VW schwächelt

Alfa Romeo Logo 34 Bilder

Der Automarkt in Deutschland legt im April 2016 auf einen 3-Jahres-Hoch bei den Zulassungen der Pkw zu. Insgesamt 315.921 Personenkraftwagen wurden im Berichtsmonat neu zugelassen, 8,4 Prozent mehr als im April 2015, 2014 lag die Neuzulassungsquote rund um die 275.000er-Marke.

03.05.2016 Holger Wittich

Pkw-Neuzulassungen im Jahresverlauf mit starkem Plus

Im Jahresverlauf bedeuten 1.107.345 Neuzulassungen bei den Pkw ein stabiles Plus von 5,6 Prozent. Dabei wurden mehr als ein Drittel (34,9 %) privat zugelassen.

Ähnlich sieht es auch bei den Neuzulassungen aller Kfz aus. 1.299.027 Kraftfahrzeuge erhielten im April 2016 erstmals ein Kennzeichen in Deutschland, ein Plus von 5,5 Prozent zu Vorjahreszeitraum.

Suzuki und VW gehören 2016 zu den Verlierern

Der Berichtsmonat liegt mit plus 8,7 Prozent sogar noch über der Pkw-Quote und bringt in Summe 377.967 neuzugelassenen Kfz. Der Rückgang zum Vormonat beträgt lediglich 1,8 Prozent.

Bei diesem guten Pkw-Marktdaten, gibt es tatsächlich noch Verlierer bei den einzelnen Marken. Suzuki kommt auf – 17,1 Prozent, gefolgt von der Citroën-Marke DS mit minus 13,5 Prozent. Jeep, bisher immer mit Zuwächsen, muss im Jahresverlauf nunmehr einen Rückgang der Neuzulassungen von 10,5 Prozent ertragen.

Die Gewinnermarken vom Januar bis April 2016 bei den Neuzulassungen sind Jaguar mit einem Plus von 85,0 Prozent und der Marktrückkehrer SsangYong mit Plus 84,2 Prozent. Platz drei geht an Honda mit einer Steigerung der Neuzulassungen in Höhe von 48,9 Prozent.

Alle deutschen Autobauer 2016 im Plus - bis auf einen

Die deutschen Autobauer schnitten alle positiv ab - Audi (+ 13,3%), BMW (+ 6,5%), Ford (+ 9,6%), Mercedes (+ 10,5 %), Opel (+ 12,2 %), Porsche (+ 3,8 %) - bis auf eine Ausnahme: VW verzeichnet - vermutlich auch wegen des Abgasskandals - ein Minus von 2,0 Prozent.

Die wichtigsten Fakten zur Neuzulassungsstatistik April 2016:

  • Zulassung Benziner: + 11,0 %
  • Zulassung Diesel: + 5,8 %
  • Anteil Diesel/Beziner: 47,0% / 51,4%
  • Neuzulassungen Hybridfahrzeuge: 3.726 (+ 28,9%) davon 964 Plug-in-Hybrid (- 4,2%)
  • Neuzulassungen E-Autios: 604 Modelle (- 11,7 %)
  • Durchschnittlicher CO2-Ausstoß: 128,0 g/km (-2,6%)

Gebrauchtwagenmarkt schwächelt

Der Gebrauchtwagenmarkt in Deutschland kann sich nicht ganz so gut präsentieren, wie der Neuwagenmarkt. Die Besitzumschreibungen der Pkw weisen ein Minus von 0,1 Prozent auf und zum Vormonat sogar ein Minus von 2,1 Prozent. Insgesamt wechselten 656.427 Pkw ihren Besitzer. Im Jahresverlauf bedeuten 2.470.414 Halterwechsel noch ein Plus von 0,3 Prozent.

Die Statistik aller Kfz sieht ähnlich aus. 764.922 Besitzumschreibung liegen auf dem gleichen Niveau wir im April 2015. Zum März 2016 verzeichnen die Statistiker jedoch einen Rückgag von 0,6 Prozent. Zwischen Januar und April wurden 2.798.748 Kfz umgemeldet, ein leichtes Plus von 0,2 Prozent zu 2015.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden