Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuzulassungen April

Raus aus dem Tal

Foto: dpa

Mit einem kräftigen Absatzschub hat der deutsche Automarkt im April Fahrt aufgenommen. 317.960 neu zugelassene Pkw bedeuten ein Plus von 20 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat, meldet das Kraftfahrt Bundesamt am Montag (5.5.) in Flensburg.

05.05.2008 Uli Baumann

Im Vergleich zum Vormonat beträgt der Zuwachs satte elf Prozent. Unverändert hoch ist nach wie vor der Anteil an gewerblichen Haltern. Lediglich 41,1 Prozent der Neuzulassungen entfiel im April auf private Halter. Insgesamt wurden 378.805 Kraftfahrzeuge erstmals in den Verkehr gebracht. Dies bedeutet eine Steigerung von 17,8 Prozent verglichen mit dem Vorjahr und ein Plus von 10,8 Prozent gegenüber dem Vormonat.

Auch im bisherigen Jahresverlauf weist das KBA mit 1.246.630 Neuzulassungen ein Plus von 6,3 Prozent aus. Die Pkw-Neuzulassungen stiegen in den ersten vier Monaten mit 1.053.874 um 7,3 Prozent.

Smart wächst stark

Nach Marken betrachtet zeigt die KBA-Statistik, dass nahezu alle Hersteller vom Aufschwung profitieren konnten. Smart legte gegenüber den ersten vier Monaten im Vorjahr um satte 93,4 Prozent zu, Nissan konnte 51,5 Prozent mehr Fahrzeuge absetzen und Fiat schaffte einen Zuwachs von 32,7 Prozent. Auch Audi (plus 5,6 Prozent), BMW/Mini (plus 12,6 Prozent), Mercedes (plus 9,2 Prozent), Opel (plus 1,9 Prozent) und VW (plus 11,8 Prozent) legten zu.

Verloren haben dagegen Porsche (minus 3,3 Prozent), Toyota (minus 21,1 Prozent), Volvo (minus 14,6 Prozent), Chrysler/Jeep/Dodge (minus 21,7 Prozent) und Alfa mit einem Minus von 61,8 Prozent.

Auch Gebrauchtwagenmarkt zieht an

Erfasst hat der Aufschwung auch den Gebrauchtwagenmarkt. Mit 683.478 Besitzumschreibungen insgesamt wechselten 6,2 Prozent mehr Fahrzeuge als im Vorjahresvergleichsmonat den Besitzer. Gemessen am Vormonat liegt das plus bei 17,2 Prozent. Ähnliche Zuwächse weisen die Halterwechsel bei den Pkw auf. Hier erhielten 8,8 Prozent mehr Fahrzeuge als im Vorjahr einen neuen Halter. Zudem ergeben die 585.017 Halterwechsel bei den Pkw ein plus von 15,7 Prozent gegenüber dem Vormonat.

Kummuliert ergeben die 2.437.242 Halterwechsel in den ersten vier Monaten ein Plus von 2,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum. Bei den Pkw beträgt der Zuwachs mit 2.136.309 Umschreibungen 3,8 Prozent.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige