Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuzulassungen August 2015

Trotz Sommerloch über Vorjahr

Jeep Wrangler X Sondermodell Foto: Jeep 33 Bilder

Auch wenn im August die Neuzulassungen traditionell einbrechen, liegen die Augustzahlen über dem Vorjahresergebnis. Mit 226.314 neu zugelassenen Pkw liegt das Plus gegenüber dem Vorjahr bei 6,2 Prozent.

03.09.2015 Uli Baumann

Insgesamt wurden im August 264.591 Kraftfahrzeuge neu zugelassen, was einem Zuwachs gegenüber dem August 2014 um 5,0 % entspricht. Kumuliert über die ersten acht Monate des Jahres liegen die Gesamtneuzulassungen mit 2.508.909 Einheiten um 5,3 % über dem Vorjahresvergleichzeitraum. Bei den Pkw-Neuzulassungen liegt das Plus für diesen Zeitraum mit 2.135.459 Autos sogar um 5,6 % über dem Vorjahr.

Mit 28,1 % war die Kompaktklasse (+8,0 %) erneut das anteilsstärkste Segment, auf Rang zwei folgte mit 13,6 % das Mittelklassesegment (+13,0 %). Die stärksten Zuwächse verzeichneten die Oberklasse (+52,8 %) und die Sportwagen (+35,8 %). Vans (-11,9 %), Kleinwagen (-8,2 %) und Fahrzeuge der Oberen Mittelklasse (-0,9 %) wiesen Rückgänge aus. Mit einem positiven Vorzeichen gingen die Wohnmobile aus dem August hervor – sie erreichten ein Plus von +12,5 %. Der Anteil an gewerblich neu zugelassenen Fahrzeugen lag im August bei 65,2 %. Einen starken Aufwärtstrend verzeichneten auch Autos mit Elektroantrieb. Hier lag der Zuwachs im August bei 61,4 %. Insgesamt wurden von Januar bis August 2015 aber dennoch nur 6.456 Elektro-Pkw zugelassen.

Zu den Gewinnern nach acht Monaten zählen Jeep (+ 66 %), Mitsubishi (+65,7 %) sowie Smart mit einem Plus von 64,7 %. Satte Zuwächse im zweistelligen Bereich konnten auch Lexus (+ 36,2 %), Mini (+ 22,7 %), Porsche (+ 22,1 %), Land Rover (+ 20,6 %), Suzuki (+ 19,5 %) und Nissan (+ 13,7 %) verbuchen. Deutlich im Minus liegen Chevrolet (- 90,4 %) und Lancia (- 33,8 %). Ebenfalls unter Vorjahr bewegen sich noch Alfa Romeo (- 12,2 %), Honda (- 10,5 %), Toyota (- 7,3 %), Dacia (- 6,7 %), Peugeot (- 1,1 %) und Citroën (- 0,1 %).

Alle anderen Bilanzen entnehmen Sie unserer Fotoshow.

Gebrauchtwagenmarkt im Plus

Positiv hat sich im August auch der Gebrauchtwagenmarkt entwickelt. 670.835 Halterwechsel insgesamt sorgen für ein Plus von 2,1 %. Bei den Pkw wechselten im August 586.810 Autos den Halter, was einem Plus von 1,6 % entspricht. Auch in der bisherigen Jahresbilanz steht der Gebrauchtwagenmarkt gut da. In Summe notiert das Kraftfahrt Bundesamt (KBA) 5.655.451 Halterwechesel (+ 3,9 %), bei den Pkw waren es 4.948.350 Halterwechsel (+ 4,4 %).

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden