Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuzulassungen der Baureihen April 2013

Bestseller und Verkaufszwerge

Alfa Romeo Giulietta Foto: Hersteller 66 Bilder

Die absoluten Stückzahlen für den April 2013 zeigen die erfolgreichen und die weniger erfolgreichen Baureihen der wichtigsten Hersteller auf.

14.05.2013 Uli Baumann

Nach den Verkaufszahlen galt Porsche vielen Beobachtern schon seit einiger Zeit eher als SUV-Hersteller, denn als Sportwagenbauer. Im April dominiert aber wieder eindeutig der Porsche 911 und damit der Sport unter dem Dach der Zuffenhausener.

Eine radikale Umschichtung gab es auch bei Subaru. Der bislang erfolgreiche XV wurde im April vom frisch gemachten Forester klar vom Spitzenplatz gestoßen. Auch bei Suzuki gab es Veränderungen. Der SX4 scheint seinen letzten Wind zu bekommen und positioniert sich im April klar an der Spitze der markeninternen Charts.

Bei Fiat punktet ein ganz Großer

Bei Renault punktet der neue Clio, bei Skoda der neue Octavia und bei Peugeot fast ausschließlich der neue 208. Im Hause Opel konnte der Astra den Corsa von der Spitze verdrängen. Bei Nissan liegt der Qashqai auch im April klar vorn, musste aber einen satten Zulassungseinbruch hinnehmen. Space Star ist bei Mitsubishi zwar ein alter Name, ziert aber aktuell ein ganz neues Modell, das sich sofort an die Markenspitze setzt. Vermutlich greifen hier die Vorführmodelle der Händler.

Führungswechsel auch bei Mercedes, wo die C-Klasse die B-Klasse überholt. Und beim Kleinwagenspezialisten Fiat steht ein ganz Großer bei den Verkaufscharts vor, der Fiat Ducato.

Die Übersicht über die best- und schlechtest verkauften Baureihen der Hersteller liefert die Fotoshow.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden