Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuzulassungen

Die Bestseller im November 2009

VW Polo 1.2 TSI Foto: Hans-Dieter Seufert 10 Bilder

In der Zulassungsstatistik nach Segmenten vermeldet das Kraftfahrt Bundesamt für den November am Montag (7.12.) lediglich zwei Führungswechsel. Bei den Kleinwagen übernimmt der neue VW Polo die Spitze, in der Oberklasse die Mercedes S-Klasse.

07.12.2009 Uli Baumann

Bei den Minis kann sich der Fiat Panda an der Spitze des Segments behaupten. 4.140 Neuzulassungen im November bedeuten einen Segmentanteil von 17,4 Prozent. Mit klarem Abstand auf Rang zwei Folgt der Smart Fortwo, der sich knapp vor dem Ford Ka einreihen konnte.

Der neue VW Polo hingegen dominiert klar bei den Kleinwagen. 8.375 Neuzulassungen bedeuten Rang eins vor dem Opel Corsa und dem Ford Fiesta.

In der Kompaktklasse herrschen auch im November der VW Golf und seine Derivate souverän. 32.510 Neuzulassungen sorgen für einen Segmentsanteil von beinahe 40 Prozent. Da bleiben den Rivalen Audi A3 und Opel Astra nur die Plätze. Deutlich abgeschlagen der Ford Focus, der sich gar noch hinter der Mercedes A-Klasse auf Rang fünf einreihen muss.

Mercedes C-Klasse heißt der Verteidiger des Spitzenplatzes in der Mittelklasse. Der Schwabe bleibt weiter vor dem Audi A4 und dem VW Passat. Dem BMW 3er bleibt nur der undankbare vierte Rang.

Ein Modell mit dem Stern auf der Haube führt die Konkurrenz auch in der Oberen Mittelklasse an. Die Mercedes E-Klasse bleibt auch im November deutlicher Spitzenreiter vor dem Audi A6, der den BMW 5er nur knapp hinter sich halten konnte.

In der Oberklasse konnte die Mercedes S-Klasse auf den Thron fahren. Es folgen der BMW 7er und der neue Porsche Panamera. Der Audi A8 konnte sich gerade noch vor dem VW Phaeton auf Rang drei behaupten.

Bei den Geländewagen schaffte dann wieder ein VW den Sprung auf das oberste Podestplätzchen. Der VW Tiguan führt das Segment klar vor dem Audi Q5 und dem Mercedes GLK an.

Geht es um Sportwagen, so griffen die Kunden im November in den meisten Fällen zu einem Mercedes E-Klasse Coupé. Ihm folgen mit weitem Abstand der Audi TT und der Mercedes SLK. Auch bei den Mini-Vans geht der Spitzenplatz an Mercedes. Die B-Klasse distanziert hier den Nissan Qashqai und den Seat Altea.

Eine Klasse höher bei den Großraum-Vans dominiert hingegen wieder VW mit dem Touran. Dieser sichert sich deutlich den Spitzenplatz vor dem Opel Zafira und dem wiederum weit abgeschlagenen VW Sharan. Bei den Utilities heißt der Sieger ebenfalls VW. Der VW Caddy distanziert den größeren Bruder VW T5 und den Citroen Berlingo. Beliebtester Wohnmobilunterbau bleibt auch im November der Fiat Ducato.

SegmentHerstellerModellZulassungenAnteil (%)
Minis1. FiatPanda3.37917,8
2. FordKa3.27017,3
3. SmartFortwo2.33712,3
Kleinwagen1. VWPolo8.31819,8
2. OpelCorsa5.36012,8
3. FordFiesta4.26810,2
Kompaktklasse1. VWGolf, Jetta20.80333,7
2. OpelAstra5.6649,2
3. BMW1er5.0358,2
Mittelklasse1. AudiA4, S45.23017,6
2. BMW3er5.15317,4
3. MercedesC-Klasse4.99616,8
Obere Mittelklasse1. MercedesE-Klasse3.91937,6
2. BMW5er3.19130,7
3. AudiA6, S62.38522,9
Oberklasse1. BMW7er65736,6
2. MercedesS-Klasse43124,0
3. AudiA8, S81548,6,3
Geländewagen1. VWTiguan1.7039,5
2. AudiQ51.6119,0
3. BMWX11.3507,6
Sportwagen1. MercedesE-Klasse Coupé46022,8
2. Porsche91138819,2
3. AudiTT31315,5
Mini-Vans1. MercedesB-Klasse2.38422,6
2. NissanQashqai1.69216,0
3. OpelMeriva1.10610,5
Großraum-Vans1. VWTouran2.99931,4
2. OpelZafira1.50715,8
3. FordS-Max1.04410,9
Utilities1. VWCaddy3.37533,6
2. VWTransporter1.92819,2
3. CitroenBerlingo1.01010,1
Wohnmobile1. FiatDucato32160,8
2. FordTransit7814,8
3. MercedesViano264,9
Sonstige608
Insgesamt215.564
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden