Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuzulassungen Februar 2014

Das sind die Verkaufszwerge des Monats

Hyundai Genesis Coupé, Frontansicht Foto: Rossen Gargolov 106 Bilder

Wir blicken auf das untere Ende der Verkaufs-Hitparade des KBA und nennen die Modelle, die im Februar 2014 die geringsten Absatzzahlen erreicht haben.

17.03.2014 Uli Baumann

Aus dem Modellprogramm von Hyundai Deutschland hat sich das Coupé schon verabschiedet, aus der Neuzulassungsstatistik dürfte der sportliche Koreaner damit auch bald fallen. Im Februar gehörte der Zweitürer bereits zu den Modellen mit den geringsten Zulassungen. Immerhin fährt der Koreaner so auf Augenhöhe mit einem Ferrari 612 Scaglietti oder einem Maybach, einem Bentley Mulsanne oder einem Aston Martin Rapide.

VW Jetta gehört zu den Kellerkindern

Extrem elitär dürfen sich auch Opel Ampera-Käufer fühlen, ist ihr Elektroauto doch ebenso selten als Neuwagen anzutreffen wie die Rolls-Royce-Modelle Ghost oder Wraith. Deutlich günstiger in der Anschaffung aber nicht weniger exklusiv nach Zulassungszahlen ist die Chevrolet Corvette gegenüber dem Lamborghini Aventador. Mehr als drei Käufer wollten sich für beide im Februar nicht finden lassen.

Zwei Zulassungen höher macht sich der Lada Granta daran dem Lancia Delta den Rang abzulaufen. Der Lada Niva/Taiga bringt es sogar auf 76 Neuzulassungen und kann damit Modelle wie den Nissan X-Trail hinter sich lassen. Und selbst der erfolgsverwöhnte VW-Konzern muss sich mit einem Platz in den Flop 50 abfinden. Der VW Jetta kommt in Deutschland einfach nicht auf Schlagzahl.

In der Fotoshow haben wir für Sie die 50 Plätze am unteren Ende der Zulassungsstatistik dokumentiert.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige