Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuzulassungen im März 2012

Gewinner und Verlierer des Monats

Alfa Romeo Logo 31 Bilder

Der deutsche Automarkt verzeichnet im ersten Quartal 2012 eine leichte positive Bilanz. So wurden zwischen Januar und März 2012 898.438 Kraftfahrzeuge erstmals zugelassen - ein Plus von 1,2 Prozent.

03.04.2012 Holger Wittich

Im Bereich der Pkw wurden in den ersten drei Monaten des Jahres 773.636 Pkw neu zugelassen. Diese Anzahl bedeutet ein Plus von 1,3 Prozent.

Weitere Kennzahlen des 1. Quartals 2012:

  • Private Halter: 38,4 Prozent
  • Dieselanteil: 47,9 Prozent
  • Hybridantrieb: 4.020 Fahrzeuge
  • Elektroantrieb: 694 Fahrzeuge
  • Gasantrieb: 3.066 Fahrzeuge
  • CO2-Ausstoß: 143,9 Gramm pro Kilometer
Auch der Berichtsmonat März kann sich mit deutlichen Zugewinnen brüsten. Die Pkw-Neuzulassungen stiegen im Vergleich zum Februar 2012 um 51,2 Prozent, im Vergleich zum März 2011 um 3,4 Prozent. Insgesamt erhielten 339.123 Pkw erstmals ein Kennzeichen. Bei den Kfz sieht die Bilanz ähnlich aus. 403.921 Kraftfahrzeuge wurden im März zugelassen - ein Plus von 58,7 Prozent zum Februar 2012 und eine Steigerung von 3,5 Prozent zum März 2011.

Daihatsu, Honda und Alfa mit dickem Minus

Zu den Verlierern des ersten Quartals gehören die Marken Daihatsu mit einem Minus von 69,3 Prozent, gefolgt von Honda mit einem Rückgang von 39,0 Prozent. An dritter Stelle steht Alfa Romeo. Die italienische Fiat-Marke verliert in den ersten drei Monaten 24,5 Prozent der Zulassungen im Vergleich zum Vorjahresquartal. Auf der Gewinnerseite stehen Lancia mit einem Zuwachs von 182,5 Prozent und Land Rover mit Plus 90,8 Prozent. Auf dem dritte Rang platziert sich Kia mit plus 67,6  Prozent.

Die deutschen Automobilhersteller decken nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes im ersten  Quartal 62,8 Prozezt des Marktes ab. Der große Gewinner ist bei den Deutschen Porsche mit einem Plus von 33,8 Prozent. Abgeschlagen folgen Mercedes (plus 5,7 Prozent), Audi (4,1 Prozent), VW (plus 3,8 Prozent) und BMW (plus 2,0 Prozent). Mit einem Minus vor den Zulassungen müssen im ersten Quartal Smart (minus 5,7 Prozent) und Opel (minus 9,2 Prozent) umgehen können.

Auch der Gebrauchtwagenmarkt konnte im ersten Quartal 2012 eine positive Bilanz abliefern. Exakt 1.726.134 Pkw wechselten den Besitzer, 3,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Statistik aller Kfz sieht 1.944.988 Halterwechseln - plus 3,1 Prozent. Der März weist 666.005 Halterwechsel bei den Personenkraftwagen aus. Dies sind 1,4 Prozent mehr als im März 2011. 1,6 Prozent im Plus stehen die Besitzerwechsel aller Kraftfahrzeuge. Hier erhielten 778.988 Kfz ein neues "Herrchen".

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige