Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuzulassungen nach Fahrzeugsegmenten

Die Bestseller im September 2012

VW Up 1.0 White, Türen offen Foto: Achim Hartmann 36 Bilder

Bei den Neuzulassungen nach Fahrzeugsegmenten hat es im September 2012 wieder einige Änderung innerhalb der Top-Positionen in den Segmenten gegeben.Wer hätte gedacht, dass der Toyota GT 86 einmal auf Position 1 bei den Sportwagen steht und der Opel Corsa den VW Polo auf die Plätze bei den Kleinwagen verweist.

05.10.2012 Holger Wittich

Minis: Bei den Minis ist noch alles beim Alten. Der VW Up führt das Segment souverän mit 3.302 Neuzulassungen an, dahinter positionieren sich wie schon im August der Smart Fortwo (1.833) und der Fiat 500 (1.708). Allerdings pirscht sich ein neues Modell auf den vierten Rang. Der Skoda Citigo erreicht 1.508 Neuzulassungen und verdrängt so arrivierte Modell wie den Renault Twingo (1.383) oder den Fiat Panda (1.495). Der ebenfalls mit dem Up baugleich Seat Mii erreicht Platz 10 mit 873 Neuzulassungen

Kleinwagen: Vorbei ist die Vorherrschaft von VW bei den Kleinwagen. Der VW Polo konnte sich im September nicht mehr auf Platz eins halten - und auch nicht auf dem zweiten Rang. Der Gold-Platz geht an den Opel Corsa mit 4.987 Neuzulassungen - einem ähnlichen Niveau wie im Vormonat. Der Mini ereicht Rang zwei und konnte 4.016 Neuzulassungen auf sich verbuchen. Der Polo hingegen schaffte es nur auf den Bronze-Platz mit 3.688 Zulassungen. Im Vergleich zum Vormonat mit 5.248 Zulassungen ein eklatanter Einbruch. Zumal auf dem Platz Nummero vier bereits der Skoda Fabia mit 3.533 Zulassungen lauert.

Opel Astra nur noch auf dem Bronzeplatz

Kompaktklasse: In der Kompaktklasse ist für Volkswagen auch wieder alles in Ordnung. 21.763 Neuzulassungen bescheren dem VW Golf den angestammten ersten Platz. Wer im September den Opel Astra dahinter vermutet, wird enttäuscht sein. Der Rüsselsheimer schafft es nur auf den dritten Rang und konnte 4.910 Neuwagenkäufer überzeugen. 5.704 Kunden wählten den BMW 1er und schoben den kompakten Bayern auf Platz 2.

Mittelklasse: Auch in der Mittelklasse ist VW mit dem Passat (6.229) ganz weit oben. Auf den Rängen zwei und drei tauschten jedoch die Protagonisten. Die C-Klasse von Mercedes rutsche um einen Platz nach oben (5.487 Neuzulassungen), der Audi A4 (4.960) um einen Rang nach unten.

Obere Mittelklasse: Die Rangfolge in diesem Segment bei den Neuzulassungen im September 2012 lautet BMW 5er, Audi A6, Mercedes E-Klasse. Audi und Mercedes tauschen wie in der Mittelklasse ihre Positionen. Die Zulassungsquote lautet (4.568; 3.825; 2.422).

Toyota GT 86 überholt Mercedes und Porsche

Oberklasse: Mal wieder holt sich der 7er BMW Gold (729 Neuzulassungen), der Mercedes CLS die Silbermedaille (308) und Bronze geht an den Porsche Panamera mit 251 Neuzulassungen, der den BMW 6er (247) vom August-Plätzchen schubste.

Geländewagen: Platz eins bei den Geländewagen geht traditionell an den VW Tiguan (4.061). Im September sind jedoch die Plätze dahinter hart umkämpft. Der Ford Kuga steht mit 2.909 Neuzulassungen auf Platz 2, der BMW X1 auf dem dritten Rang (2.654). Audi Q3, Mercedes GLK? Die beiden Platzierten aus dem August finden sich abgeschlagen auf dem 6. Rang (GLK 2.210) und auf Platz 9 (Q3 1.427) wieder.

Sportwagen: Sensation bei den Sportwagen - zumindest ein kleine. Der Toyota GT 86 hat es im September 2012 geschafft, das Mercedes E-Klasse Coupé vom Sportwagen-Thron zu stoßen. 635 Neuzulassungen stehen dem Japaner zu Buche, das Stuttgarter Coupé konnte nur 528 Zulassungen auf sich vereinigen. Allerdings ist der Anteil der gewerblichen Halter mit 76,9 Prozent überdurchschnittlich hoch, was auf Händlerzulassungen schließen lässt. Die zweite Schlappe muss Mercedes beim 3. Rang hinnehmen. Der SLK (334) ist raus aus den Top 3. Auf dem Bronzeplatz steht der Porsche 911 (397).

Opel Mervia nicht mehr in den Top 3 der Neuzulassungen

Vans: Die Mercedes B-Klasse führt im September das Segment der Vans an. 5.801 Neuzulassungen sprechen eine mehr als deutliche Sprachen, wenn man die Nummer 2 mit 1.661 Neuzulassungen (Seat Leon) betrachtet. Knapp dahinter rangiert der Opel Meriva (1.607).

Großraum-Vans: Kaum Neues bei den großen Vans: VW Touran, Opel Zafira (4.113 und 2.200) sind auf Platz 1 und Platz 2. Der VW Sharan im August noch Dritter (1.212), konnte sich nur auf Platz 4 (641) positionieren. Neueinsteiger auf der Drei ist der Ford S-Max mit 1.108 Neuzulassungen.

Utilities: Auch im August steht der VW Caddy auf der ersten Position (3.347) und wird aus dem eigenen Hause von VW Transporter verfolgt (2.037). Platz drei belegt der Citroen Berlingo mit 889 Neuzulassungen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden