Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuzulassungen nach Segmenten

Alle Bestseller im März 2015

VW Up 1.0, Frontansicht Foto: Achim Hartmann 39 Bilder

Bei den Neuzulassungen nach Segmenten gab es im März nur in einem Segment einen Führungswechsel. Bei den Sportwagen verdrängte der Audi TT den Porsche 911 wieder vom Spitzenplatz.

08.04.2015 Uli Baumann

Sieger im Wettlauf um die Sportwagenkrone im März wurde der Audi TT, der mit 42 Modellen Differenz nur knapp vor dem ebenfalls stark auftretenden Porsche 911 einlief. In allen anderen Segmenten konnte die Spitzenposition vom Vormonatssieger verteidigt werden.

Opel Corsa und Ford Focus kommen stark auf

Bei den Minis bleibt der VW Up souverän vorn, bei den Kleinwagen konnte sich der VW Polo den stark aufkommenden Opel Corsa noch vom Hals halten. Dem VW Golf droht in seiner Klasse keine Konkurrenz. Er bleibt vor dem A3, den dritten Rang eroberte im März der Ford Focus vom Skoda Octavia. In der Mittelklasse bleibt der VW Passat vor der Mercedes C-Klasse. Den dritten Podestplatz staubte der BMW 3er vom Audi A4 ab.

In der Oberen Mittelklasse steht weiter der Audi A6 ganz oben auf dem Podest, in der Oberklasse bleibt die Mercedes S-Klasse vorn. Bei den SUV verteidigt der Opel Mokka seine Spitzenposition. Dahinter tauschen Ford Kuga und Nissan Qashqai die Plätze. Sieger bei den Geländewagen bleibt der Tiguan aus dem Hause VW, die Mini-Vans dominiert weiter die Mercedes B-Klasse. Bei den großen Vans steht weiter der Touran vorn, bei den Utilities der VW T5 und bei den Wohnmobilen bleibt der Fiat Ducato das beliebteste Fahrgestell.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige