Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuzulassungen nach Segmenten

Die Bestseller im Juli 2014

VW Cross Up, Frontansicht Foto: Dino Eisele 39 Bilder

Die Neuzulassungsstatistik nach Fahrzeug-Segmenten hat im Juli einige interessante Veränderungen parat. So sind zum Beispiel Opel Adam, Ford Fiesta oder der Audi Q5 wieder unter den Top 3 in ihren Segmenten.

06.08.2014 Holger Wittich

Hyundai i10 mit stärkstem Zuwachs bei den Minis

Gleich bei den Minis geht´s los. Konnte der Smart Fortwo im Juni den Opel Adam von seinem 3. Platz verdrängen, so holt sich der Rüsselsheimer im Juli seinen Rang wieder zurück. Bemerkenswert: Der Hyundai i10 hat den Smart sogar in diesem Monat auf die 5. Position verdrängt. Mit plus 52,9 Prozent verzeichnet der kleine Koreaner den höchsten Zuwachs in diesem Segment.

Auch bei den Kleinwagen hat es eine Veränderung auf der 3. Position gegeben. Der Ford Fiesta ist zurück und eroberte den Platz vom Skoda Fabia. Zum Ausgleich übernahm in der Kompaktklasse der Skoda Octavia Platz 3 vom Ford Focus. Aber wo ist der Opel Astra? Der angebliche Golf-Konkurrent steht auf Platz 5 und musste im Vergleich zum Vormonat ein Minus von 6,7 Prozent hinnehmen.

BMW 4er holt in der Mittelklasse auf

Und noch einmal gibt es Veränderungen auf dem Bronzeplatz. Die Mittelklasse ist dort um den Audi A4 reicher, aber auch um die Mercedes C-Klasse ärmer. Auf leisen Sohlen holt übrigens der im Juni 2014 eingeführte BMW 4er auf. Platz 7 steht dem Bayern im Juli 2014 zu Buche. Händlerzulassungen? Nein, die Quote der gewerblichen Halter liegt bei 68,3 Prozent, der Schnitt in diesem Segment bei 78,8 Prozent.

In der Oberen Mittelklasse tauschen lediglich die Mercedes E-Klasse (im Juli 2.) und der BMW 5 (im Juli 3.) die Plätze und in der Oberklasse hat sich die S-Klasse manifestiert. Der Anteil in diesem Segment liegt bei 34,8 Prozent. 914 S-Klasse-Zulassungen verzeichnet das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg, ein Plus von 120,2 Prozent zum Juli 2013. Lediglich 387 Neuzulassungen entfallen auf Platz 2. Allerdings kann auch hier der Audi A8 mit plus 131,7 Prozent kräftig zulegen. Der Mercedes CLS auf Rang 3 muss indes mit minus 46,6 Prozent den stärksten Rückgang in diesem Segment hinnehmen.

Mercedes GLA bester Neueinsteiger bei den SUV

Im Segment der SUV heißt die Reihenfolge unverändert Ford Kuga, Nissan Qashqai und Skoda Yeti. Allerdings drängen hier die "Neueinsteiger" kräftig nach. Der Mercedes GLA steht auf Rang 6 mit 1.704 Neuzulassungen, der Renault Capture auf Rang 10 mit 1.302 Neuzulassungen, der Peugeot 2008 auf 13 mit 749 Neuzulassungen, der BMW X4 auf Platz 16 (472) sowie Suzuki SX4 (18. 402) und Ford Ecosport (20. 246).

Apropos Ford, der C-Max kann im Juli 2014 die Position 3 bei den Vans vom Renault Scénic holen, bei den großen Vans steht der VW Sharan wieder auf Rang 2 und verdrängt den Opel Zafira.

Alle Top 3-Positionen der einzelnen Fahrzeugsegmente finden Sie in unserer Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden