Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuzulassungen nach Segmenten

Die Bestseller im Juli 2015

VW Up 1.0 BMT, Heckansicht Foto: Hans-Dieter Seufert 39 Bilder

Bei den Neuzulassungen nach Segmenten gab es im Juli 2015 vier Wechsel an den Segmentspitzen. Bei den SUV übernahm der Nissan Qashqai wieder das Kommando, bei den Großraumvans stürmte die Mercedes V-Klasse an die Spitze. Spitzensportler wurde der Porsche 911, Kleinwagenchef der VW Up.

06.08.2015 Uli Baumann

Die neue V-Klasse von Mercedes entwickelt sich gemessen an den Neuzulassungen endgültig zum Wettbewerber auf Augenhöhe für den VW Transporter. Während die V-Klasse bei den Großraumvans antritt und hier mit 2.486 Neuzulassungen im Juli die Segmentspitze übernimmt, behauptet der VW Transporter mit 2.645 Neuzulassungen bei den Utilities den Spitzenplatz. Erstaunlich bei den Großraumvans ist auch: der Sharan drängt sich vor den Zafirs auf die Position zwei.

Bei den SUV konnte im Juli der Nissan Qashqai wieder den Opel Mokka abfangen, wenn auch nur knapp. Dritter wurde der neu aufgerückte Hyundai ix35/Tucson.

VW Passat baut seine Position aus

Bei den Minis steht wieder der VW Up vorn, der Renault Twingo konnte sich neu auf Rang drei schieben. Die Kleinwagen sehen den VW Polo vor dem Opel Corsa und dem Skoda Fabia. Bei den Kompakten bleibt der VW Golf vorne. Der Skoda Octavia konnte aber den Opel Astra von Platz zwei verdrängen. In der Mittelklasse bleibt zwar der VW Passat unverändert vorn, konnte aber seinen Segmentanteil deutlich vor der Mercedes C-Klasse und dem Audi A4 ausbauen. A6, E-Klasse, 5er lautet erneut die Reihenfolge in der Oberen Mittelklasse. In der Oberklasse dominieren weiter S- und CLS-Klasse vor dem Audi A7.

Sportwagenkönig wieder der Porsche 911

VW Tiguan heißt der Sieger bei den Geländewagen. Auf den Plätzen haben Audi Q5 und Q3 die Positionen getauscht. Porsche 911 heißt im Juli wieder der beliebteste Sportwagen, dicht gefolgt vom Audi TT. Weit abgeschlagen folgt das Mercedes E-Klasse Coupé. Bei den Minivans baut die B-Klasse von Mercedes ihren Vorsprung aus. Auf den Plätzen haben Ford C-Max und Opel Meriva die Positionen getauscht.

Uneingeschränkter Herrscher im Wohnmobilsegment ist und bleibt der Fiat Ducato, der einen Segmentanteil von 67,2 % erreicht.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden