Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuzulassungen nach Segmenten

Alle Bestseller im November 2014

VW Up Foto: Hans-Dieter Seufert 39 Bilder

Bei den Neuzulassungen nach Segmenten gab es im November in drei Kategorien einen Führungswechsel. In der Mittelklasse steht die Mercedes C-Klasse an der Spitze, bei den Utilities der VW T5 und bei den Sportler der 911.

05.12.2014 Uli Baumann

Gleich zwei Mal musste ein VW-Modell im November den Spitzenplatz in seinem Segment räumen. In der Mittelklasse fährt die neue Mercedes C-Klasse auf einer Erfolgswelle und so an die Segmentspitze. Der VW Passat steht vor der Wachablösung und rutscht auf Rang zwei ab.

Ebenfalls seinen Spitzenplatz verloren hat VW Caddy bei den Utilities. Allerdings hat der VW hier lediglich mit seinem Markenbruder T5 die Plätze getauscht, der offensichtlich von einer großen Sondermodellaktion profitiert. Bei den Sportlern hat der Audi TT seinen Schwung aus dem Vormonat verloren. Vorne steht jetzt der Porsche 911, vor dem Mercedes-Duo E-Klasse Coupé und SLK.

VW-Konzern in vielen Klassen dominant

Unangetastet an der Spitze bei den Minis steht weiter der VW Up, der den Fiat 500 und den Renault Twingo hinter sich lässt. Einen VW an der Spitze sieht auch das Kleinwagensegment. Der Polo bleibt vor dem Opel Corsa und dem Ford Fiesta. Im November bleibt auch die Kompaktklasse weiter fest in der Hand des VW Golf. Mit weitem Abstand folgen der Audi A3 und der Skoda Octavia.

In der Oberen Mittelklasse spielt VW keine Rolle. Hier hält der Audi A6 die Konzernfahne als Spitzenreiter hoch. Ihm dicht auf den Fersen folgt die Mercedes E-Klasse, die wiederum den BMW 5er hinter sich lässt.

Bewegung bei den SUV

S-Klasse und CLS aus dem Hause Mercedes führen die Oberklasse an. Der Opel Mokka bleibt bei den SUV weiter vorn, wird aber im November von den Aufsteigern BMW X1 und Ford Kuga auf dem Treppchen flankiert. Vorn bei den Geländewagen bleibt der VW Tiguan, dahinter haben Audi Q3 und Q5 die Plätze getauscht.

Bei den Minivans behält die Mercedes B-Klasse die Nase vorn, bei den Großraumvans der VW Touran. Null Veränderung auch bei den Wohnmobilen. Im November reichte erneut kein Wettbewerber auch nur ein bisschen an den Fiat Ducato heran.

Alle Platzierungen in den einzelnen Segmenten finden Sie in unserer Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige