Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuzulassungen Oktober 2011

Gewinner und Verlierer des Monats

Kfz-Zulassung, Zulassungsstelle Foto: GDV 32 Bilder

Die Pkw-Neuzulassungen zeigten sich im Oktober rückläufig. Mit 258.253 Neuzulassungen blieb der Oktober 2011 dennoch  um 0,6 Prozent über dem Vorjahresniveau, wie das Kraftfahrt Bundesamt am Mittwoch (2.11.) mitteilte.

03.11.2011 Uli Baumann

Nach zehn Monaten wurden insgesamt 2.659.989 Pkw neu zugelassen, was einem Plus von 9,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum entspricht. Insgesamt wurden im Oktober 295.970 Fahrzeuge erstmals zugelassen - 1,4 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Zwei Monate vor Jahresende liegt das gesamte Neuzulassungesniveau damit bei 3.105.657 Fahrzeugen und um 10,4 Prozent über dem Vorjahr.

Besonders zugelegt haben im Oktober 2011 die Segmente Oberklasse (plus 29,7 Prozent) und Vans (plus 11,3 Prozent). Bei den Kleinwagen konnten die Neuzulassungen nur um 4,7 Prozent zulegen. Der Anteil der gewerblichen Pkw-Neuzulassungen war im Oktober mit 61,1 Prozent, wie schon im Vormonat, leicht erhöht.

Fast alle Hersteller mit Zuwächsen

Mit den steigenden Neuzulassungen kennt der Markt auch fast nur Gewinner. Besonders gute Geschäfte können nach zehn Monaten Volvo (plus 37,6 Prozent), Alfa Romeo (plus 32,2 Prozent), Chevrolet (plus 30,4 Prozent) und Mitsubishi (plus 29,9 Prozent) ausweisen. Satt im Plus liegen auch Lancia (plus 22,3 Prozent), Seat (plus 21,7 Prozent) und Porsche (plus 21,6 Prozent).

Audi liegt 12,7 Prozent über dem Vorjahresergebnis, BMW bei plus 12,0 Prozent und Mercedes bei nur plus 0,9 Prozent. VW fährt ein Plus von 11,5 Prozent nach zehn Monaten ein, Opel liegt gar um 12,8 Prozent über dem Vorjahr und Ford bei plus 16,2 Prozent.

Zu den wenigen Verlierern zählen Daihatsu (minus 28,9 Prozent), die Chrysler-Gruppe (minus 15,8 Prozent), Honda (minus 6,2 Prozent), Land Rover (minus 7,1 Prozent) und Mazda (minus 7,6 Prozent).

Gebrauchtwagenmarkt weiter im Plus

Auch der Gebrauchtwagenmarkt stabilisiert trotz rückläufiger Zahlen gegenüber dem September sich weiter. Insgesamt wechselten im Oktober 2011 617.739 Fahrzeuge den Halter, was einem Plus von 1,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Auch in der Zehn-Monats-Bilanz liegen die Halterwechsel mit 6.528.808 Fahrzeugen um 5,4 Prozent über dem Vorjahr. Noch besser sehen die Zahlen bei den Pkw-Besitzumschreibungen aus. Im Oktober wurde 562.439 Pkw aus zweiter Hand verkauft (plus 2,4 Prozent), die bisherige Jahresbilanz weist 5.711.809 Pkw-Halterwechsel und damit 5,6 Prozent mehr als im Vorjahr aus.

Die Gewinne und Verluste der Neuzulassungen der Hersteller im Oktober 2011 im Vergleich zum Vorjahr sehen Sie in unserer Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden