Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

New York

Nissan Xterra größer und stärker

Foto: Nissan 4 Bilder

Nissan präsentiert auf der New York Auto Show die Neuauflage des Offroaders Xterra. Die zweite Generation des Xterra kommt vor allem größer und stärker daher.

06.04.2004 Uli Baumann

Den Kastenrahmen mit verlängertem Radstand, Einzelradaufhängung und Federbeinen vorn sowie Blattfeder hinten teilt sich der Xterra mit dem Titan und dem Armada. Darüber haben die Nissan-Ingenieure eine neu gezeichnete Karosserie gestülpt, die vor allem in der zweiten Sitzreihe deutlich mehr Platz verspricht. Äußerlich lehnt sich das Design des Xterra an die schon bekannte Designlinie des Pickup Titan an. Das Dach des Offroaders ziert zudem ein multifunktionaler Dachträger.

Unter der Fronthaube sorgt jetzt ein 4,0-Liter großer V6 mit über 250 PS und einem maximalen Drehmoment von über 370 Nm für Vortrieb. Beim Getriebe kann der Kunde zwischen einer manuellen Sechsgang-Box oder einem Fünfstufen-Automaten wählen. Wahlfreiheit gibt es auch beim Antriebssystem: Serienmäßig rollt der Xterra mit Hinterradantreib vom Band, optional kann auch ein elektronisch gesteuerter zuschaltbarer Allradantrieb geordert werden.

Zur Serienausstattung des Xterra gehören ABS, eine elektronische Bremskraftverteilung, ein Bremsassistent, Fahrer- und Beifahrer-Airbags sowie 17-Zoll-Felgen mit Reifen der Dimension 265/65. Optional sind auch ein elektronisches Stabilitätsprogramm, Seiten- und Vorhangairbags zu bekommen. Sein Debüt auf dem US-Markt soll der in Tennessee gebaute Nissan Xterra Anfang 2005 geben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden