Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nissan 350 Z Roadster

Cobra lässt glänzen

Foto: Cobra 18 Bilder

Cobra verleiht dem Nissan 350 Z Roadster durch die sportlich gestylten Karosseriekomponenten "Cobra N+“ noch mehr Dynamik. Der Tuner aus Leopoldshöhe hat dem japanischen Zweisitzer unter andern einen tiefgezogenen Frontspoiler aus flexiblem PU-Rim mit hochglänzendem Edelstahl-Gitter für die breite Lufteinlassöffnung beschert.

31.03.2005

Weitere glänzende Elemente bilden die verchromten Luftauslässe in den vorderen Kotflügel, verchromte Seitenspiegelgehäuse, Überrollbügel in Chrom sowie ein Tankdeckel aus poliertem Aluminium. Weitere Akzente setzen die beiden Endrohre des Edelstahl-Sportabgasanlage, die gleichzeitig für einen sportlich-kernigen Sound sorgen soll.

Sportfedern für eine Tieferlegung des Roadsters um rund 30 Millimeter oder zwei höhenverstellbare Gewindesportfahrwerke sollen nicht nur der Optik zuträglich sein, sondern auch die Fahrdynamik steigern. Die aus Edelstahl gefertigten Fahrwerke sind wahlweise nur in Zugstufendämpfung oder in Druck- und Zugstufendämpfung verstellbar. Bei beiden Versionen können Coupé und Roadster um 20 bis 40 Millimeter an Vorder- und Hinterachse tiefergelegt werden. Immerhin bleibt noch zwischen Straße und Roadster Platz für diverse Leichtmetallfelgen im Vielspeichen-Look in 18, 19 oder gar 20 Zoll Durchmesser. Für den 20-Zöller sieht Cobra 245/30er Bereifung vorne und 275/30-Pneus an der Hinterachse vor. Das Cockpit des Zweisitzers kann in beiden Karosserievarianten mit speziellen Edelstahl-Einstiegsleisten mit beleuchtetem Cobra N+ Logo aufgewertet werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote