Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Finanzkrise

Nissan kürzt abermals Produktion

Nissan

Der japanische Autohersteller Nissan kürzt angesichts der weltweiten Absatzflaute weiter seine Produktion.

17.12.2008

Von Januar an sollen in mehreren japanischen Werken zusätzliche Ruhetage eingelegt und die Fließband-Geschwindigkeit gedrosselt werden, teilte das Unternehmen am Mittwoch (17.12.) mit.

Dadurch sollen 78.000 Autos weniger produziert werden. Die Stellen von 500 Zeitarbeitern fallen weg. Nach den letzten verfügbaren Zahlen war die Nissan-Produktion in Japan im Oktober im Jahresvergleich um gut elf Prozent auf knapp 100.100 Fahrzeuge gesunken.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige