Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nissan auf der Tokio Motor Show

Land Glider, Roox und neuer Fuga in Tokio

Nissan Land Glider Foto: Nissan 28 Bilder

In Tokio wird auch der japanische Hersteller Nissan wieder zahlreiche neue Fahrzeuge präsentieren. Zwei der dort gezeigten Exponate feierten 2009 bereits andernorts ihre Weltpremiere - Land Glider, Roox, Fuga und NV 200 Vanette Taxi folgen nun auf der Tokio Motor Show.

07.10.2009 Ralf Bücheler

Dabei pocht Nissan auch in Tokio verstärkt auf Zero-Emission als ultimatives Ziel seiner Umweltbemühungen. Mit dem bereits in der Konzernzentrale in Yokohama vorgestellten Conceptcar Nissan Leaf wollen die Japaner ihr erstes Großserien-Elektrofahrzeug an den Start bringen. 2010 sollen bereits erste Exemplare in Japan und den USA auf die Straßen rollen, ab 2012 dann auch in Europa. 

Tokio Motor Show: Die Neuheiten von Nissan 5:30 Min.

Das kompakte Elektromodell soll rund 160 Kilometer am Stück zurücklegen können, bevor es zurück an die Steckdose muss. Als Energieversorger dient eine 24-Kilowattstunden-Lithium-Ionen-Batterie, die der Kooperationspartner NEC beisteuert. Für Vortrieb sorgt ein Permanentmagnet-Synchronmotor mit 80 Kilowatt (109 PS) Leistung und einem maximalen Drehmoment von 280 Newtonmeter.

Nissan Land Glider: Neuartiges Elektrokonzept


Daneben gibt es noch genügend Spielraum für weitere Öko-Neuheiten wie den Nissan Land Glider, der als ultra-leichtes Elektroauto schon bald die Großstädte dieser Welt bereichern soll. Energie für die beiden Elektromotoren an der Hinterachse kommt aus Lithium-Ionen-Batterien, die im Fahrzeugboden untergebracht sind. Eine kabellose Aufladung der Batterien soll bei diesem Motorrad-inspirierten Zweisitzer künftig auch an Tankstellen oder vor dem Supermarkt möglich sein - zumindest dort, wo es die infrastrukturellen Möglichkeiten hergeben. Zudem ist das Elektrofahrzeug mit innovativen Sensoren, einer Wireless-Steuerung und einem neuartigen Unfall-Präventionssystem ausgestattet. Wie im neuen Roboterfahrzeug-Konzept "Eporo", nahmen sich die Nissan-Ingenieure die Fähigkeit von Fischen zum Vorbild, die sich im Wasser in dichten Schwärmen kollisionsfrei fortbewegen, ohne sich dabei gegenseitig zu behindern. Der vierrädrige Zweisitzer kommt darüber hinaus mit aktiver Neigetechnik, mit der er sich ähnlich wie ein Motorrad in einem Winkel von bis zu 17 Grad in die Kurve legen kann.

Nissan Fuga: Stufenhecklimousine für Japan

Als weitere Neuheit präsentiert Nissan in Tokio die Stufenhecklimousine Fuga, die in Japan noch im Herbst 2009 zu den Händlern rollen soll. Neben Spurhalteassistent und Tempomat verfügt die knapp fünf Meter lange Limousine über ein "intelligentes Pedal", dass basierend auf den Informationen aus dem Satelliten-Navigationssystem an Gefahrenpunkten auch eine Notbremsung einleiten kann. Der Fahrer wird darüber hinaus über ITS (Intelligent Transport Systems) permanent über die aktuelle Verkehrslage oder mögliche Gefahrenstellen informiert. Zudem hat der Fahrer die Wahl zwischen einem sparsamen Eco- und einem Sport-Modus. Auch eine Hybrid-Version, die den 3,5-Liter V6-Benziner mit einem Elektroantrieb und Lithium-Ionen-Speicher kombiniert, ist in Tokio bereits zu sehen - auf den Markt kommt dieser Nissan-Hybrid aber frühestens im Herbst 2010.

Geräumiger Winzling: der Nissan Roox


Klein, aber mit viel Platz im Innenraum - so stellt Nissan den für den japanischen Markt vorgesehenen Roox vor. Das 3,4 Meter kurze Microcar ist im hinteren Teil mit Schiebetüren ausgestattet und soll Platz für vier Personen plus Gepäck bieten. Es wird in Japan ab Dezember 2009 angeboten. Zu Antrieb und Verbrauch des kastenförmigen Roox machte Nissan jedoch keine Angaben. Neben dem kleinen Nissan Roox steht außerdem die Taxi-Version des Transporters NV 200 Vanette sowie die Studie des künftigen kleinen Qashqai-Bruders Qazana am Nissan-Stand auf der Tokio Motor Show 2009

Umfrage
Was halten Sie von dem Nissan Leaf-Projekt?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden