Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nissan

Grünes Licht für das Micra Coupé-Cabrio

Foto: Foto: Nissan 5 Bilder

Nissan wird das Micra Coupé-Cabrio vom Herbst 2005 an in Serie bauen. Wie Nissan am Donnerstag (4.12.) mitteilt, läuft das Modell mit einem Jahresvolumen von zunächst 20.000 Fahrzeugen im britischen Nissan-Werk in Sunderland vom Band.

04.12.2003

Bereits auf dem Pariser Salon zeigte der Autobauer das Conceptcar Micra C+C. Wie die Studie wird die Serienvariante über eine komplett im Kofferraum versenkbares Hardtop verfügen.

Als Entwicklungspartner hat Nissan den Osnabrücker Dachspezialisten Karmann verpflichtet. Dieser montiert das Dach und die Kofferraumabdeckung in einem neu errichtetet Standort in der Nähe des Nissan-Werks und liefert das Komplettmodul just-in-time. Die Gesamtinvestitionen für Design, Entwicklung und Produktion des 2+2-Sitzers beziffert das Unternehmen auf 140 Millionen Euro.

Nähere Angaben zur Spezifikationen und Preisen wird es erst später geben. Die Motorenpalette wird sich vermutlich an der der Limousine orientieren. Diese besteht derzeit aus zwei Benzinern (1,2 Liter mit 65 PS und 1,4-Liter mit 88 PS) und zwei 1,5-Liter-Common-Rail-Diesel mit 65 beziehungsweise 82 PS Leistung.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige