Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nissan hält Abstand

Nissan hat eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage entwickelt, die auch bei Geschwindigkeiten unterhalb von 40 km/h funktioniert. Das radargestützte ACC (Adaptive Cruise Control) soll den Fahrer bei Stop-and-Go-Verkehr oder in Stausituationen vom ständigen Verzögern und erneuten Beschleunigen befreien.

18.12.2003

Denn im Gegensatz zu einer konventionellen Geschwindigkeitsregelanlage hält das neue ACC auch bei weniger als 40 km/h den zuvor vom Fahrer einprogrammierten Abstand zum Vordermann konstant bei. Gefüttert mit Daten über die Distanz zum Vorausfahrenden sowie der aktuelle anliegenden Geschwindigkeit des Fahrzeugs verändert der Rechner situativ die Stellung des Gaspedals und veranlasst - falls nötig - zusätzlich die Betätigung der Bremsen.

Zum Einsatz kommen soll das System erstmals bereits 2004 in einem neuen Modell der Luxusklasse, das Nissan allerdings zunächst in Japan anbieten wird.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige