Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nissan mit Werkstuning

Weltweiter Nismo-Vertrieb geplant

Nissan Nismo 370Z Foto: Dino Dalle Carbonare

Nissan plant den weltweiten Vertrieb besonders sportlicher Fahrzeuge unter dem Namen seiner Tuning-Tochter Nismo.

29.11.2011 dpa

Das hat die japanische Marke zur Motorshow in Tokio angekündigt. Genau wie bei Mercedes-Tuner AMG oder der BMW M GmbH sollen unter dem Namen Nismo nicht nur Styling- und Tuningpakete angeboten, sondern auch getunte Komplettfahrzeuge verkauft werden. Wann die Offensive beginnen soll und mit welchen Modellen, ließen die Japaner noch offen. Bislang werden Nismo-Produkte für Endkunden lediglich in Japan vermarktet.

Erster Tuning-Ausblick in Tokio

Allerdings gibt Nissan in Tokio mit der Studie eines Nissan Juke Nismo einen Hinweis auf die Entwicklungsrichtung. Das Crossover aus Coupé, Gelände- und Kleinwagen wurde von dem Werkstuner tiefergelegt, mit Aerodynamik-Paket und sportlicherem Interieur ausgestattet sowie härter angestimmt. Außerdem bekommt der 1,6 Liter große Turbo-Benziner mehr Leistung als die serienmäßigen 190 PS.
 
Während der Juke Nismo laut Nissan durchaus Chancen auf eine Serienproduktion hat, bleibt ein weiterer Juke mit noch mehr Power ein Einzelstück: Der Juke R. Er hat den 3,8 Liter großen V6-Biturbo-Motor aus dem Supersportwagen GT-R, der satte 530 PS leistet.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige