Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nissan Murano GT-C

Unter Druck

Foto: Nissan 2 Bilder

SUV werden immer stärker - da will auch der britische Nissan-Importeur nicht abseits stehen und legt als Concept-Studie einen Murano mit Bi-Turbo-Motor auf. Premiere feiert der GT-C auf der London Motor-Show.

08.06.2006

Ausgangsbasis für den GT-C ist der serienmäßig 234 PS starke 3,5-Liter-V6. Zwangsbeatmet durch zwei Turbolader soll die Leistung auf 350 PS steigen. Daran angepasst wurden das CVT-Getriebe und das Fahrwerk des Allradlers.

Auch optisch wurde der Murano auf sportlich getrimmt. 22 Zoll-Leichtmetallräder ersetzen die 18 Zoll-Pendants. Sämtliche Leuchten wurden dunkel eingefärbt, um mit der schwarzen Lackierung zu korrespondieren. Ein kleiner Dachkantenspoiler krönt den GT-C-Auftritt.

In Bewegung können Murano-Fans den GT-C dann später im Jahr auf dem Festival of Speed in Goodwood erleben, wo der sportliche SUV seine Fahrpremiere feiern soll.

350Z-Concept mit 380 PS

Noch etwas flotter als der Murano soll sich das zweite Concept-Car des britischen Nissan-Teams bewegen - ein aufgeladener 350Z mit einer Leistung von 382 PS und 425 Nm. Stärkere Bremsen und ein neu abgestimmtes Fahrwerk sollen die Power im Zaum halten.

Die Mehrleistung sichtbar machen sollen dagegen diverse Karosserieanbauteile sowie spezielle 18 Zoll-Leichtmetallräder. Premiere für den 350Z soll ebenfalls das Festival of Speed sein.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige