Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nissan Pivo III auf der Tokio Motor Show

Nissans neuer Elektro-Kreisler

Nissan Pivo 3 Foto: Nissan 17 Bilder

Nissan präsentiert auf der Tokio Motor Show Anfang Dezember die dritte Version seiner wendigen Elektrostudie.

08.11.2011 Holger Wittich

Dabei hat sich der Nissan Pivo in der neuesten Ausbaustufe ein wenig weiter in Richtung Serientauglichkeit orientiert und reiht sich ein in den Reigen der Audi Urban Concept- oder VW Nils-Modelle. Die knapp drei Meter lange Studie wird von vier Radnaben-Elektro-Motoren angetrieben und soll dank Vierradlenkung nahezu auf der Stelle kreiseln können. Dabei lassen sich die hinteren Räder fast um 90 Grad einschlagen. Der Wendekreis soll bei unter vier Metern liegen.

Nissan Pivo 3 mit Park- und Tank-System

Zwei große Schiebetüren geben den Innenraum frei, in dem der Fahrer eine zentral Position in der Mitte einnimmt, während versetzt rechts und links dahinter zwei weitere Fahrgäste Platz nehmen können. Der Fahrer greift in ein oben offenes Lenkrad und blickt über die kräftige Lenkradnabe auf ein großes Digitaldisplay. Statt Außenspiegel bilden zwei Kameras über Bildschirme im Innenraum die Realität hinter dem Nissan Pivo 3 ab.
 
Um den Nissan Pivo 3 auch wieder mit Energie zu versorgen, hat sich der japanische Hersteller auch gleich ein zukünftiges Park- und Tank-System ausgedacht. Dank des AVP-Systems (Automated Valet Parking) sucht der Pivo sich selbst einen Parkplatz und kümmert sich in der Parkposition auch automatisch um Strom-Nachschub. Per Smartphone-Anruf kann der Fahrer dann seinen Pivo 3 wieder zur Parkplatzausfahrt beordern.
 
Bereits 2005 und 2007 hatte Nissan den Pivo I und II auf der Tokio Motor Show präsentiert. Auch damals schon setzten die Japaner auf Radnabenmotoren und auf vier lenkbare Räder – allerdings war die kugelige Fahrgastzelle noch um 360 Grad drehbar, damit der Fahrer immer in Fahrtrichtig schauen konnte.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden