Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nissan Pulsar Nismo Erlkönig

Japaner bereiten Kompaktsportler vor

Nissan Pulsar Nismo Foto: Stefan Baldauf 2 Bilder

Nissan kehrt mit dem neuen Pulsar in die Kompaktklasse zurück. Neben der Standardversion planen die Japaner aber offensichtlich auch mit einer extrem heißen Nismo-Variante des Kompakten.

29.09.2014 Uli Baumann

Mit dem Pulsar meldet sich Nissan bei den klassischen Steilheckmodellen in der Kompaktklasse zurück. Um mit den europäischen Wettbewerbern gleich ab dem Start auf Augenhöhe zu agieren, scheinen die Japaner den neuen Pulsar auch in einer Nismo-Variante anbieten zu wollen. Einen entsprechende Erlkönig hat unser Fotograf jetzt erwischt. Völlig ungetarnt scheint dieser bei einer internen Präsentation vorgestellt worden zu sein. Sein Publikumsdebüt dürfte der Nismo schon auf dem Pariser Autosalon feiern.

Nissan Pulsar Nismo mit rund 260 PS

Klar zu sehen auf den Bildern sind große, filigrane Leichtmetallfelgen, eine große Bremsanlage mit rot lackierten Sätteln sowie eine neu gezeichnete Frontschürze mit mächtigen Lufteinlässen.

Beim Antrieb für den Nissan Pulsar Nismo zeichnet sich ein 1,8-Liter-Turbo-Benziner ab, der es auf gut 260 PS bringen dürfte und mit dieser Leistung ausschließlich die Vorderräder beaufschlagen wird. Für ausreichend Traktion soll ein Sperrdifferenzial sorgen.

In den Handel dürfte der Pulsar Nismo aber nicht vor Ende 2015 kommen. Zuvor soll der Japaner aber noch den Nordschleifenrekord für vorderradgetriebene Fahrzeuge holen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige