Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nissan Skyline wird 50

Foto: Nissan 27 Bilder

1957 startete die erste Modellgeneration - damals noch unter dem Label des Kleinserienherstellers Prince. 

26.04.2007 Powered by

Seit 1968 produziert Nissan den Skyline in eigener Regie und ab 1978 war das als Oberklasse-Coupé in Deutschland erhältlich.

Erster Skyline in Deutschland ab 1978

Neben der Coupé-Form unterschied er sich von seinem drögen Bruder Laurel auch auf technischer Seite. Die Serienversion wurde vom 2,4-Liter- Sechszylinder aus dem 240Z angetrieben. Er leistete 130 PS und beschleunigte den Skyline auf 185 km/h.

Das aufwändige Fahrwerk mit Stabilisatoren und Einzelradaufhängung - an McPherson-Federbeinen mit Querlenkern vorn und Schräglenkerachse hinten - und die komplette Ausstattung waren für 18.940 Deutsche Mark zu haben.

Erfolge im Motorsport

Zum guten Ruf des Skyline hat vor allem die Motorsportversion GT-R beigetragen, mit der Nissan viele Siege bei japanischen Rennserien einfuhr, am 24-Stunden-Rennen von Le Mans teilnahm und eine Bestzeit für Fahrzeuge mit Straßenzulassung auf der Nordschleife des Nürburgrings aufstellte.


Japan feiert Historie

Der 50. Geburtstag des Fahrzeugs wurde mit einer Feier und einer Ausstellung in Tokio begangen. Mit von der Partie waren alle Chefentwickler der bislang zwölf Fahrzeuggenerationen, darunter auch Shinichiro Sakurai, federführender Ingenieur des ersten Modells von 1957. Zu den ausgestellten Fahrzeugen in Tokio zählen Exemplare jeder Modellgeneration sowie das neue Skyline Coupé, das im Herbst in Japan auf den Markt kommen wird.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk