Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nissan X-Trail-Rückruf

Benzin-Leck

Foto: Hans-Dieter Seufert

Update ++ Der japanische Autobauer Nissan ruft wegen eines Defekts an den Benzineinfüllstutzen 466.000 Fahrzeuge vom Typ X-Trail in die Werkstätten zurück. Es geht um Modelle der Baujahre 6/2000 bis 11/2004.

24.02.2006

Das Problem entstehe wegen einer mangelhaften Beschichtung der Einfüllstutzen. Diese könne durchrosten, so dass dann beim Tanken Benzin austrete. Insgesamt wurden bislang 49 Fällen bekannt, in denen der Defekt aufgetreten ist. Unfälle habe es bisher deswegen aber nicht gegeben, hieß es. Von der Gesamtzahl der zurückgerufenen Fahrzeuge entfielen 177.000 Wagen auf Europa, davon wiederum 33.390 In Deutschland.

Alle betroffenen Halter werden über das Kraftfahrt Bundesamt angeschrieben und zur Überprüfung des Einfüllstutzen an ihrem Fahrzeug in die Werkstätten beordert. Den Werkstattaufenthalt für die Prüfung und gegebenenfalls den Austausch des Einfüllstutzens beziffert Nissan mit rund einer Stunde. Die Aktion ist für die Kunden kostenlos.

Anzeige
Nissan X-Trail, Frontansicht Nissan X-TRAIL ab 206 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Nissan X-Trail Nissan Bei Kauf bis zu 27,75% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige