Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nissan ZEOD RC Elektro-Rennwagen

Mit 300 km/h Richtung Zukunft

Nissan ZEOD RC Foto: Nissan 20 Bilder

Nissan hat im Rahmen des 24h-Rennens von Le Mans einen neuen Elektro-Rennwagen enthüllt. Der Prototyp soll eine Geschwindigkeit von mehr als 300 km/h erreichen.

25.06.2013 Thomas Gerhardt Powered by

Angaben über die Antriebskomponenten, mit denen der Nissan ZEOD RC diese neue Bestmarke für elektrisch angetriebene Rennwagen aufgestellt haben soll, macht der japanische Autobauer allerdings nicht. Das mag daran liegen, dass man mit dem E-Renner nach Unternehmensangaben eine Art Testlabor für künftige Serien- und Motorsportmodelle auf die Räder gestellt hat.

Nissan ZEOD RC soll 2014 in Le Mans starten

Mit dem ZEOD RC (Zero Emission On Demand Race Car) will Nissan diverse Antriebskonfigurationen erforschen, um ein effizientes Zusammenspiel aus Elektro- und Verbrennungsantrieb für den Rennsport zu entwickeln. Ziel ist, mit dem Elektro-Rennwagen 2014 beim 24h-Rennen von Le Mans aus der Garage 56 für alternative Antrieb zu starten und damit die geplante Rückkehr des Unternehmens in die Top-Klasse LMP1 einen weiteren Schritt voranzutreiben.

Von der Form her erinnert der Nissan ZEOD RC stark an den Delta Wing, mit dem die Japaner im vergangenen Jahr in Le Mans an den Start gingen. Enthüllt wurde der E-Renner übrigens von Fans der Marke. Über den Youtube- und den Nismo TV-Kanal will das Unternehmen die Rennsportgemeinde regelmäßig über den Entwicklungsstatus auf dem Laufenden halten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote