Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Norbert Reithofer - Gehalt von BMW-Chef steigt

BMW-Chef verdient 2009 deutlich mehr Geld

Norbert Reithofer, BMW Foto: BMW 75 Bilder

BMW-Vorstandschef Norbert Reithofer hat im vergangenen Jahr deutlich mehr Geld verdient und insgesamt rund 2,58 Millionen Euro bekommen. Wie seine Vorstandskollegen profitierte Reithofer vor allem von einer deutlichen Erhöhung des Grundgehalts, wie aus dem Vergütungsbericht im Geschäftsbericht des Münchener Autobauers hervorgeht.

17.03.2010

Nach 600.000 Euro im Jahr 2008 bekam der Konzernchef im vergangenen Jahr 840.000 Euro als fixes Gehalt überwiesen - eine Erhöhung um 40 Prozent.

Vorstandsgehälter steigen, Erfolgsbeteiligung für Mitarbeiter fällt aus

Der Aufsichtsrat hatte zum 1. Januar 2009 die Vorstandsgehälter angehoben, da sie "nicht mehr in dem vom Aufsichtsrat als angemessen bewerteten Zielkorridor lagen", heißt es in dem Bericht. Auch die variablen, Bezüge des Managers stiegen von 1,65 auf 1,72 Millionen Euro. Insgesamt bekamen die Vorstände im vergangenen Jahr mit 10,7 Millionen Euro knapp 2 Prozent weniger Geld. Die BMW-Mitarbeiter werden allerdings auf eine Erfolgsbeteiligung verzichten müssen. BMW will eine unveränderte Dividende von 30 Cent je Stammaktie und 32 Cent je Vorzugsaktie zahlen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige