Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Novitec Ferrari F430

Im Pferdehimmel

Foto: Novitec 7 Bilder

Ferrari-Tuner Novitec hievt den F430 aus Maranello noch eine Stufe höher in der Supersportwagenhirarchie. Gestärkt durch eine doppelte Aufladung klettert die Leistung des V8 auf 656 PS.

23.04.2007 Powered by

Ursprung dieser Kraft sind zwei an den 4,3-Liter-Achtzylinder angeflanschte Kompressoren sowie eine modifizierte Motorsteuerung und eine Ladeluftkühlung. Das maximale Drehmoment klettert auf 662 Nm. Eine Edelstahlsportauspuffanlage sorgt für den freieren Abtransport der Abgase.

Damit soll der Ferrari in 3,7 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 348 km/h erreichen.

Großer Vorwärtsdrang, große Bremsen

Dem gewachsenen Vorwärtsdrang entgegen wirken 380er Bremsscheiben in Kombination mit Brembo-Sechskolbenzangen rundum. Ein Gewindefahrwerk und 9x19 Zoll-Felgen mit Pneus der Größe 255/30 vorn sowie 12,5x20 Zoll-Räder und Reifen der Dimension 345/25 hinten optimieren die Straßenlage.

Für eine verbesserte Aerodynamik sollen eine neue Frontschürze, ein Heckspoiler, ein Heckdiffusor sowie geänderte Seitenschwellerverkleidungen sorgen. Mehr Luxus im Innenraum versprechen Oberflächen aus Leder und Alcantara sowie Alu-Sportpedale.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote