Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Novitec Maserati GranCabrio MC

646 Kompressor-PS für über 305 km/h

Novitec Maserati GranCabrio MC Foto: Novitec 15 Bilder

Tuner Novitec hat seinen Kompressor-Umbau jetzt auch auf das Maserati GranCabrio MC adaptiert. Damit schwingt sich das viersitziges Cabrio zu 646 PS und über 300 km/h Höchstgeschwindigkeit auf.

25.06.2013 Uli Baumann

Der 28.441 Euro teure Novitec-Motorumbau ist bereits von anderen Maserati-Modellen bekannt. Ein Kompressor setzt den 4,7-Liter-V8 unter maximal 0,43 bar Ladedruck. Ein wassergekühlter Ladeluftkühler sorgt für eine leistungsfördernde Ansauglufttemperatur. Ergänzt um einen vergrößerten Ansaugtrakt, größere Einspritzdüsen und ein neues Mapping schwingt sich der Achtzylinder zu 646 PS und 624 Nm Drehmoment auf.

Novitec Maserati mit hydraulisch einstellbarem Sportfahrwerk

Damit soll das Maserati GranCabrio MC in 3,9 Sekunden von Null auf 100 km/h spurten und eine Höchstgeschwindigkeit von über 305 km/h erreichen. Begleitet wird der Fahrspaß vom Sound der klappengesteuerten Serienauspuffanlage, die von Novitec mit neuen Endrohren bestückt wird. Und damit es dem V8 nicht zu heiß wird, erhält der Maserati eine neue mit Luftein- und -auslässen durchsetzte Motorhaube spendiert.

Beim Sportfahrwerk setzt Novitec auf ein hydraulisch höhenverstellbares Gewindefahrwerk, das nach Kundenwunsch abgestimmt wird. Zum Überwinden von kleinen Hindernissen kann die Karosserie an beiden Achsen per Knopfdruck um 40 mm angehoben werden.

Passend zum Fahrwerk setzt Novitec auf verschiedene Leichtmetallfelgen in 20, 21 oder 22 Zoll Durchmesser. Maximal können auf dem Maserati GranCabrio MC 22 Zöller mit 255/30er Pneus vorn und 315/25er Reifen hinten gefahren werden.

Abgerundet wird das Individualisierungsprogramm mit Leder- und Alcantara-Offerten für das Interieur.

Anzeige
Maserati GranCabrio MC Maserati GranCabrio ab 1661 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk