Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Novitec Maserati Quattroporte S

Italo-Luxuslimousine mit 590 PS und 572 Nm

Novitec Tridente Maserati Quattroporte Foto: Novitec 12 Bilder

Maserati Quattroporte S von Novitec - das bedeutet kurz und knapp fast 600 PS. Dank eines aufwändigen Motorumbaus, der unter anderem den Einbaui eines Kompressors beinhaltet, entlockt der Tuner dem 4,7-Liter V8-Motor 160 Extra-PS.

22.07.2010

Das Gros der Mehrleistung des Novitec Maserati Quattroporte S geht auf das Konto des mechanischen Laders, den der Tuner dem Achtzylinder zur Seite stellt. Hinzu gesellt sich die notwendige Peripherie in Gestalt eines wassergekühlten Ladeluftkühlers, den ein separater Wasserkreislauf mit dem frischen Nass versorgt.

Novitec Motortuning kostet mindestens 19.900 Euro

Der Kompressor wird von einem Keilrippenriemen angetrieben und setzt den 4,7-Liter-Motor mit maximal 0,35 bar unter Druck. Im Zuge des Eingriffs am Herzen des Maserati Qauttroporte spendiert Novitec dem V8 überdies einen speziellen Ansaugtrakt sowie größere Injektoren. Das Motormanagement wird letztlich an die neuen Herausforderungen angepasst, so dass der Achtzylinder die Euro 4-Abgasnorm erfüllen soll. In Summe liegen im Maserati Quattroporte S nach der Tuningkur im Hause Novitec 590 PS und 572 Nm an der Hinterachse an (Serie: 430 PS; 490 Nm).

Den Aufwand lässt sich der in Stetten ansässige Tuner mit mindestens 19.900 Euro entlohnen. Dafür spurtet die Luxuslimousine dann in 4,6 Sekunden auf Tempo 100 und knöpft dem Serienmodell bei dieser Übung 0,8 Sekunden ab. Den Sprint auf 200 km/h absolviert der Novitec Maserati Quattroporte laut Hersteller in 14,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit steigt von 280 auf 295 km/h.

Internetzugang im Maserati Quattroporte S von Novitec

Wer die gesteigerte motorische Potenz seines Maserati auch optisch zur Schau stellen möchte, kann die Silhouette des Quattroporte auf Wunsch mit 21 Zoll großen Felgen komplettieren. Das aerodynamische Novitec-Tuningprogramm beinhaltet einen Heckspoiler aus Sichtkarbon, das Novitec-Sportfahrwerk ermöglicht eine stufenlose Tieferlegung sowie eine Feinjustierung der Dämpfer in Zug- und Druckstufe.

Den Innenraum des Maserati Quattroporte wertet Novitec auf Wunsch mit zahlreichen Extras wie Alcantara, einem Multimedia-System oder einem Internetzugang auf.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk