Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Novitec Rosso Ferrari 488 Spider

Kein Dach, aber 772 PS

Novitec Rosso Ferrari 488 GTB Foto: Novitec Rosso 18 Bilder

Tuner Novitec Rosso hat sein Tuningprogramm jetzt auch den den offenen Ferrari 488 GTB adaptiert. Mit 772 PS ist der bis zu 342 km/h schnell.

03.09.2016 Uli Baumann Powered by

Um den offenen Zweisitzer aerodynamisch weiter zu optimieren, hat Novitec Rosse an vielen kleinen Stellschrauben gedreht. Mittel zum Zewck sind Anbauteile aus Kohlefaserlaminat. So erhält die Front eine neue Spoilerlippe, eine Blende für den zentralen Lufteinlass sowie seitliche Flaps.

Novitec Rosso Ferrari 488 GTBFoto: Novitec Rosso
Bis zu 772 PS stark: Ferrari 488 Spider von Novitec Rosso.

Aerodynamikbauteile aus Carbon

Neue Seitenschwellerverkleidungen sollen den Luftstrom beruhigen, zusammen mit Carbon-Applikationen für die Seitenspiegel und die schwarzen Seitenblinkern werten sie aber auch die Optik auf. Für einen optimierten Abgang sorgen ein neuer Diffusoreinsatz für die Serienschürze sowie eine kleine Spoilerlippe. Alternativ steht auch ein größerer Heckspoiler bereit. Optische Detailarbeit am Heck leisten die Carbon-Blenden für die Rückleuchten und die in Schwarz gehaltene Zusatzbremsleuchte in LED-Technologie.

In den Radläufen lassen sich 21 Zoll große, ultraleichte Schmiederäder oder eine Mischkombination aus dreiteiligen 21- und 22-Zöllern montieren. Maximal können vorne 255/30er Pneus und hinten 335/25er Walzen montiert werden. Damit der Spider an kleinen Fahrbahnschwellen nicht scheitert, bietet Novitec Rosso für die Vorderachse ein hydraulisches Liftsystem an, das die Nase des Spider auf Knopfdruck um 40 mm anhebt.

In 2,8 Sekunden auf Tempo 100

Anheben lässt sich auch die Motorleistung des 3,9 Liter großen V8-Biturbotriebwerks. Zussatzsteuergeräte sollen Einspritzung, Zündung und Ladedruck optimieren. Sportabgasanlagen in verschiedenen Versionen mit und ohne Klappensteuerung sollen zusammen mit Sportkatalysatoren das Ausatmen erleichtern. Unter dem Strich legt der V8 so um 102 auf dann 772 PS zu. Das maximale Drehmoment klettert auf 892 Nm. Damit sprintet der offene Zweisitzer in nur 2,8 Sekunden von Null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 342 km/h.

Auf Wunsch wird bei Novitec auch Hand ans Interieur gelegt. Hier entscheidet der Kunde welche Details und Materialien verarbeitet werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote