Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Novitec Rosso Ferrari F12 Berlinetta

Der Stärkste wird noch stärker

Novitec Rosso Ferrari F12 Berlinetta Foto: Novitec Rosso 7 Bilder

Der neue Ferrari-Supersportler F12 Berlinetta wird bei Tuner Novitec Rosso nachhaltig leistungsgestärkt und fahrdynamisch weiter optimiert.

22.11.2012 Uli Baumann

Für mehr Leistung im 6,3-Liter-V12 des Ferrari F12 Berlinetta sorgen neu abgestimmt Motorkennfelder und ein auf 8.900/min. hochgesetztes Drehzahllimit. Damit steigt die Maximalleistung von 740 auf 763 PS, das maximale Drehmoment legt auf 703 Nm zu. Mit den neuen Rahmenbedingungen soll auch die Höchstgeschwindigkeit des F12 zulegen, maximal können nun 345 km/h erreicht werden.

Mischbereifung für den Ferrari F12 Berlinetta

Umgebaut wird bei Novitec Rosso auch der Serienauspuff mit Klappensteuerung, dessen Sound sich fortan am Lenkrad noch breiter variieren lässt.

Für mehr Fahrdynamik sollen neue Leichtmetallfelgen in verschiedenen Versionen in 21 und 22 Zoll Durchmesser an Vorder- und Hinterachse sorgen. Vorne werden dann 255/30 ZR 21er Pneus gefahren, auf den 22 Zoll-Felgen hinten drehen sich 335/25er Reifen. Kürzere Sportfedern senken den Italiener um 40 Millimeter ab. Die Alltagstauglichkeit sichert dabei eine Liftfunktion an der Vorderachse die die Nase des F12 auf Knopfdruck wieder um 40 Millimeter anhebt und so kleineren Hindernissen den Schrecken nimmt.

Der Innenraum kann mit Leder und Alcantara aufgewertet , die Karosserie zunächst nur mit abgedunkelten Leuchten verfeinert werden. Ein komplettes Aerodynamik-Kit befindet sich noch in der Entwicklung.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk