Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nürburgring-Ausbau

Neue Arbeitsplätze für die Eifel-Region

Foto: DTM 33 Bilder

Der Ausbau des Nürburgrings zu einem ganzjährigen Freizeit- und Businesszentrum bringt in der Eifelregion auch 400 neue Arbeitsplätze, die ab dem 7. März 2009 ausgeschrieben werden.

13.02.2009 Uli Baumann Powered by

Bei zwei Bewerbungsbörsen – am 7. März und 5. April - können sich alle Interessierten über die zu besetzenden Positionen informieren und bereits erste Bewerbungsgespräche und Tests durchlaufen. An beiden Terminen werden Informationen zum Projekt Nürburgring 2009, den Job-Optionen und den Arbeitsumfeldern gegeben.

Breites Jobangebot

Gesucht werden bei dem Stellenmarkt nicht nur künftige Mitarbeiter der Nürburgring GmbH, sondern auch Mitarbeiter für die verschiedenen neuen Hotel- und Gastronomieangebote. Die angebotenen Jobs reichen vom Barkeeper, über Techniker, Mitarbeiter im Personalwesen bis hin zum Service-Personal für das neue Welcome-Center.
Einen Überblick über die zu besetzenden Stellen und viele weitere Informationen zu den Bewerbungsbörsen finden alle Interessierten ab dem 26. Februar auf der Homepage des Nürburgrings.

Regionale Wirtschaft ankurbeln

"Der Ausbau des Nürburgrings zu einem Freizeit- und Businesszentrum mit ganzjährigem Programm macht uns nicht nur unabhängiger von einzelnen Großveranstaltungen, sondern kurbelt auch die regionale Wirtschaft an und schafft hier aktiv Arbeitsplätze," freut sich Walter Kafitz, Hauptgeschäftsführer der Nürburgring GmbH.

"Wir sind uns der Verantwortung, die wir seit über acht Jahrzehnten für diese Region tragen, voll bewusst und werden alles dafür tun, dieser gerecht zu werden."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige