Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nürburgringaffäre

Ministerium bestreitet Verschleierung

Luftaufnahme Nürburgring Foto: Nürburgring Automotiv GmbH

Das rheinland-pfälzische Finanzministerium hat einen Medienbericht zurückgewiesen, wonach Regierungsvertreter der SPD die Folgen der Nürburgring-Affäre gezielt verschleiert haben sollen.

15.10.2012 dpa

"Die Neukonzeption zum Nürburgring wurde in mehreren Aufsichtsratssitzungen umfassend dargelegt", sagte ein Sprecher des Finanzministeriums am Samstag laut Mitteilung in Mainz. Zuvor hatte die "Wirtschaftswoche" berichtet, dass Ex-Wirtschaftsminister Hendrik Hering und Finanzminister Carsten Kühl (beide SPD) die Risiken des neuen Ring-Konzepts seinerzeit nicht detailliert geprüft hätten. Die Besitzgesellschaft des Rings hatte kürzlich Insolvenz angemeldet.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige