Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

O.CT Oberscheider Audi RS6 Avant

Der Kombinations-Kraftwagen

O.CT Oberscheider Tuning Audi RS6 Avant Foto: O.CT Oberscheider Tuning 6 Bilder

Der Österreichische Tuner O.CT Oberscheider packt dem Audi RS6 ein zusätzlich ganz Pony-Herde unter die Motorhaube. Die Zusatzpower ermöglicht Höchstgeschwindigkeiten weit über 300 km/h - je nach Kundenwunsch.

30.10.2013 Uli Baumann

Mit der Wahl des neuen, zweifach aufgeladenen Vierliter-V8-Motors als Antriebsquelle für den neuen Audi RS6 Avant spielt der Ingolstädter Autobauer Tuner direkt in die leistungssteigernden Hände.

O.CT Oberscheider aus Lustenau in Österreich modifiziert die Motorelektronik des Achtzylinders so, dass der 4.0 TFSI unter dem Strich einen Leistungssprung von 560 auf 670 PS macht. Das maximale Drehmoment steigt dabei von 700 auf 880 Nm. Wird zudem bei Oberscheider eine Sportabgasanlage mit Klappensteuerung geordert, so sollen sogar 680 PS möglich sein.

Mit der geänderten Motorsteuerung wird auch die Vmax-Begrenzung auf 300 km/h angehoben. Auf Wunsch sind aber auch 320 km/h oder mehr möglich, dann allerdings wird eine spezielle Bereifung notwendig.

Anzeige
Audi A6, Frontansicht, Slalom Audi A6 ab 390 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Audi A6 Audi Bei Kauf bis zu 22,94% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote