6 Ausgaben testen + IAA Ticket gratis sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 35% Preisvorteil zum Preis von nur 15,30 € testen und gratis IAA Ticket im Wert von bis zu 16 € sichern!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

O.CT-Tuning

Mehr Power für Chrysler-SRT8-Modelle

06/2014, OCT-Tuning, SRT8, Dodge, Chrysler, Jeep Foto: OCT-Tuning 10 Bilder

Die im österreichischen Lustenau beheimatete Firma O.CT-Tuning hält zahlreiche Leistungskuren per Kompressor-Tuning bereit. Bei den ohnehin nicht leistungsschwachen SRT8-Modellen von Jeep, Dodge und Chrysler fördert diese Maßnahme bis zu 720 PS ans Tageslicht.

20.06.2014 Philipp Julius Schwab

564 PS per Kompressor-Einsatz

Hinter dem Kürzel SRT verbirgt sich Street and Racing Technology ─ der Haustuner von Chrysler, Dodge und Jeep. Zudem erkennt man an diesem Kürzel die bereits werksseitig stärkere Variante jeweiliger Baureihen. Der 6,4-Liter-V8-Motor im Dodge Challenger SRT8 leistet serienmäßig 476 PS und 637 Nm. Wem das nicht reicht, wendet sich an O.CT-Tuning. Diese zwangsbeatmen den Motor des Dodge mittels eines Kompressor-Kist samt Ladeluftkühlung und stimmen die Motorsteuerungs-Software neu ab. So werden 564 PS und 735 Nm Motorleistung erreicht. Die gleiche Leistungssteigerung ist auch für den Jeep Grand Cherokee erhältlich.

Über-SRT8 leistet 720 PS

Weitere Kompressor-Umbauten sind auch für die Modelle des Dodge Charger SRT8 und des Chrysler 300C SRT8 erhältlich. Mehr Leistung unter der Haube bietet der O.CT SRT8-700. Mit einer Hubraumerweiterung von 6,4 auf 7,0-Liter und aufgepflanztem Kompressor samt Ladeluftkühlung und Software-Update der Motorsteuerung will der Tuner im Dodge Challenger SRT8 720 PS und 875 Nm Drehmoment erreichen. Preise zu den Tuning-Kits sind derzeit nicht bekannt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Gebrauchtwagen Angebote