Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Blue Efficiency, Blue Motion, Econetic

Die Öko-Sparmodelle der Hersteller

10 Bilder

Ob Blue Efficiency, Blue Motion oder Econetic: Mit unterschiedlichen technischen Konzepten trimmen die Hersteller ihre Autos auf mehr Sparsamkeit. Doch nicht immer zahlt sich der Aufpreis für den Fahrer aus.

05.11.2008 Klaus-Ulrich Blumenstock

Zwar bieten immer mehr Hersteller Strategien für weniger Verbrauch an, doch sind eindeutige Sparempfehlungen ausgesprochen schwierig, da Praxis- und Normverbräuche mitunter deutlich voneinander abweichen können

Aus Gründen objektiver Vergleichbarkeit wurden hier dennoch die im ECE-Normzyklus ermittelten Werte herangezogen. Tendenziell lässt sich der Praxisverbrauch mit Start-Stopp-Systemen à la Mercedes A- und B-Klasse vor allem im extremen Stadtverkehr selbst über den ermittelten Normwert hinaus reduzieren. Autofahrer, die jedoch überwiegend Langstrecke fahren müssen, sind zumeist mit den optimierten Dieselvarianten besser bedient - auch wenn Praxis- und Normverbrauch auseinanderklaffen. Wir betrachten die aktuellen Öko-Varianten der Hersteller noch einmal im Detail.

Mercedes - Blue Efficiency

Verschiedene technische Ansätze führen bei A-, B- und C-Klasse zum Etikett Blue Efficiency. Die Benziner A 150/170 und B 150/170 erhalten ein riemengetriebenes Start-Stopp-System plus Bremsenergie-Rückführung. Das spart im Normzyklus bis zu 7,5 Prozent Sprit. Der maximale Nutzen solcher Systeme liegt jedoch im Stadtverkehr, wo die Sparquote auf neun Prozent steigen kann. Den A 160 CDI-Zweitürer gibt es seit September nur noch als Blue Efficiency mit optimiertem Motor und Energiemanagement, rollwiderstandsarmen Reifen und aerodynamischem Feinschliff. Besonders erfreulich: Mit 21.033 Euro bleibt der Preis unverändert.

Ein vergleichbares Maßnahmenpaket plus längere Achsübersetzung sowie zusätzliche Leichtbaukomponenten hieven auch den C 200 CDI in die blaue Kaste.Ganz anders beim C 180 Kompressor Blue Efficiency: Bei gleich bleibenden Leistungsdaten wurde der Hubraum von 1,8 auf 1,6 Liter verkleinert. Dieses Downsizing ermöglicht ein Einsparpotenzial von rund zwölf Prozent. Dass die blauen Varianten der C-Klasse zudem noch jeweils 476 Euro günstiger sind, erscheint zunächst wie ein Sonderangebot, das sich allerdings beim Blick auf die Ausstattungsliste relativiert. Denn das sonst serienmäßige Radio-Paket muss hier für 892,50 Euro extra geordert werden.

Fazit: Den vergleichsweise moderaten Blue-Efficiency-Mehrpreis fahren Mercedes-Kunden bei allen Modellen ein - spätestens nach gut 50.000 Kilometern. Auf den Basispreis der CKlasse- Sparvarianten wurde wegen der Vergleichbarkeit jeweils 892,50 Euro für die ansonsten serienmäßige CD-Radio-Anlage addiert. Trotzdem erweist sich der C 180 Blue Efficiency als besonders günstig, nicht zuletzt wegen der um 20 Euro verminderten Hubraumsteuer. Anhaltend hohe Spritpreise dürften für gute Wertstabilität beim Wiederverkauf sorgen.

ModellPSVerbrauchDifferenz VerbrauchPreisRechnet sich ab
A150 Coupé956,2 L/100 km19.070 €
A 150 Coupé Blue Efficiency955,8 L/100 km-0,4 L/100 km19.367 €50.600 €
A 170 Coupé1166,6 L/100 km20.736 €
A 170 Coupé BlueEfficiency1166,4 L/100 km-0,5 L/100 km21.033 €40.500 €
B 150956,6 L/100 km23.443 €
B150 BlueEfficiency956,2 L/100 km-0,4 L/100 km23.740 €50.600 €
B 1701166,8 L/100 km25.109 €
B170 BlueEfficiency1166,4 L/100 km-0,4 L/100 km25.407 €50.600 €
C 180 Kompressor (1.8L)1157,4 L/100 km31.089 €
C 180 Kompressor Blue Efficiency (1.6 L)1156,5 L/100 km-0,9 L/100 km31.505 €28.500 €
C 200 CDI1365,7 L/100 km32.993 €
C 200 CDI BlueEfficiency1365,1 L/100 km-0,6 L/100 km33.409 €50.700 €
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden