Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Öko-Neuheiten 2008

Die Sparmodelle der Hersteller

Foto: Opel 63 Bilder

Nicht nur ausgefallene Öko-Studien standen 2008 im Rampenlicht der internationalen Automobilausstellungen. Es wurden auch zahlreiche Serienmodelle präsentiert, die bei Verbrauch und CO2-Ausstoß schon bald im Alltagsbetrieb glänzen sollen. Ein Überblick.

05.01.2008 Ralf Bücheler

Die einzelnen Öko-Modelle der deutschen Hersteller haben wir schon ausführlich präsentiert. Aber neben Mercedes Blue Efficiency, VW Blue Motion, Ford Econetic, Opel Ecoflex, Skoda Greenline oder Audi e brachten auch Japaner, Koreaner und US-Amerikaner 2008 zahlreiche Sparversionen auf den Markt. Besonders bei den großen SUVs und Pickups der angeschlagenen US-Konzerne sollen Hybrid-Lösungen künftig den Verbrauch mindern. Es wurden aber auch reine Elektroversionen vorgestellt. Bestes Beispiel: der Chevrolet Volt, der ab Ende 2010 gefertigt werden und ab 2011 auch als Opel-Variante in Europa antreten soll.

Doch auch in Deutschland gibt es bereits erste Konzepte zur elektrischen Zukunft: Automobilhersteller Daimler und der Stromversorger RWE haben im September offiziell ihre Kooperation beim Aufbau einer Infrastruktur für Fahrzeuge mit Elektromotor bekanntgegeben. Bis Ende 2009 will RWE in der Bundeshauptstadt rund 500 Stromtankstellen installieren, zudem werde Daimler zunächst gut 100 Kleinwagen an Kunden ausliefern, zunächst einige Elektro-Smart, Anfang 2010 dann auch Mercedes-Benz-Fahrzeuge. Ebenfalls in Berlin lässt GM seine wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellen-Fahrzeuge mit neun Partnerfirmen auf ihre Alltagstauglichkeit testen. Der HydroGen4 auf Basis des Chevrolet Equinox hat einen Elektromotor, der Strom von einer wasserstoffbetriebenen Brennstoffzelle erhält.

Und auch der Mini feierte 2008 sein Debüt mit alternativem Antriebskonzept. Premiere feierte das Kultmobil mit Elektromotor auf der Auto Show in Los Angeles. In einer großen Fotoshow fassen wir noch einmal die wichtigsten Öko-Neuheiten des Jahres zusammen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige