Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ölbedarf

Nachfrage sinkt weiter

Nach einem Vierteljahrhundert sinkt die Ölnachfrage nun schon das zweite Jahr in Folge. Im Jahr 2009 werde sich laut der Internationalen Energieagentur (IEA) der Tagesbedarf um 0,6 Prozent verringern.

16.01.2009

Weniger Öl-Bedarf als berechnet

Die Prognose sei zwar nicht sicher, aber man schätze mit einem täglichen Rohölbedarf von nur noch 85,3 Millionen Barrel.

Letztens Jahr im August rechnete die IEA noch mit knapp 88 Millionen Barrel, letztendlich war der Tagesbedarf aber um 0,3 Prozent auf 85,8 Millionen Fass am Tag gefallen.

Ölpreise wieder gestiegen

Ein harten Winter, der Nahostkrise und der Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine ließen die Rohöl-Preise zuletzt wieder auf knapp 50 Dollar pro Fass klettern.

Mit 45 Dollar für die Nordseesorte Brent und 35 Euro für die US-Sorte WTI lagen die Preise auf dem Terminmarkt aber deutlich darunter.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige