Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ölpreisrückgang entlastet Wirtschaft in Milliardenhöhe

Foto: Repsol

Der sinkende Ölpreis entlastet nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung Bürger und Unternehmen in Milliardenhöhe.

18.11.2008

Wie das Blatt unter Berufung auf das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) meldet, führt der deutliche Preisrückgang bei Öl und Benzin seit Anfang Juli bis Jahresende zu Einsparungen von mehr als zehn Milliarden Euro.

Die DIW-Energieexpertin Claudia Kemfert sagte der Zeitung: "Die deutsche Volkswirtschaft wird bis Jahresende um mindestens zehn Milliarden Euro entlastet." Für das erste Halbjahr 2009 rechnet das DIW mit zusätzlichen Einsparungen in ähnlicher Größenordnung. Sollte der Gaspreis um bis zu 30 Prozent sinken, würde die Volkswirtschaft um weitere neun Milliarden entlastet, so Kemfert. Damit könnten die Einsparungen für Bürger und Unternehmen innerhalb von zwölf Monaten gut 19 Milliarden Euro betragen. "Sinkende Energiepreise sind daher ein echtes Konjunkturprogramm", sagte Kemfert der Zeitung.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden