Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Österreich

CO2-Abgabe ab 2008

Foto: dpa

Nachdem sich Frankreich zu einem Bonus-/Malus-System nach CO2-Ausstoß für Neuwagen durchgerungen hat, müssen sich auch Österreichs Autokäufer ab dem kommenden Sommer auf eine solche Regelung einstellen.

11.12.2007

Ab Juli 2008 wird bei einer Pkw-Neuzulassung zusätzlich zur Normverbrauchsabgabe (NoVA) - eine einmalige Abgabe in Abhängigkeit vom Verbrauch, die als Prozentsatz vom Nettopreis berechnet wird - je nach Abgaswert ein Bonus oder Malus erhoben.

Für Pkw bis 120g CO2/km beträgt der Bonus 300 Euro, zwischen 120 und 180g CO2/km ändert sich nichts, ab 180g CO2/km wird ein Malus von 25 Euro pro zusätzlichem Gramm CO2 verrechnet. Ab 2010 wird diese Grenze auf 160 Gramm abgesenkt. Alternativantriebe bekommen einen Bonus von 500 Euro, unterliegen aber ebenfalls, je nach CO2-Ausstoß, dem Bonus-Malus-System.

In Sachen Partikelfilter gibt es ab Jahresmitte lediglich eine Strafpolitik: Wer einen Diesel-Pkw ohne Partikelfilter kauft, zahlt ab Juli 2008 300 Euro Malus. Bis 30. Juni 2008 gilt die Regelung: 1,5 Prozent der NoVA-Bemessungsgrundlage und maximal 300 Euro. Die Förderung von neuen Diesel-Fahrzeugen mit Partikelfilter läuft mit 1. Juli 2008 aus. Bis 30. Juni gibt es noch einen Bonus in der Höhe von 300 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige