Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Oettinger

Brems-Kolbenspiel

Foto: Oettinger

Tuner Oettinger erweitert sein Angebot um neue Sportbremsanlagen für alle gängigen Audi-, VW-, Seat- und Skoda-Modelle mit bis zu Zwölf-Kolben-Bremssätteln.

02.08.2006

Neben dieser Maximalofferte bietet der Tuner auch Anlagen mit Sechs- und Achtkolben-Sätteln an. Bei allen Anlagen bestehen die Sättel aus geschmiedetem und eloxiertem Aluminium, die Kolben aus Edelstahl.

Trotz der gebotenen Hardware sollen die Anlagen so kompakt ausfallen, dass sie auf 17, 18 und 19 Zoll-Felgen gefahren werden können. Als Preise nennt Oettinger für den Komplettsatz für die Vorderachse inklusiv 360er Scheiben, Stahlflexleitungen, Bremsklötzen und Einbaumaterial 2.950 Euro für die Sechs-Kolben-Anlage und 3.950 Euro für die Acht-Kolben-Anlage. Für kleinere Felgen können die Bremszangen auch mit 320er Scheiben kombiniert werden. Einen Preis für die Zwölf-Kolben-Anlage konnte der Tuner noch nicht nennen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk