Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Oldtimer-Auktion "Art of Automobile"

Merkel für 181.500 Dollar versteigert

Art of the Automobile 2013 Foto: RM Auctions 69 Bilder

Bei der "Art of the Automobile"-Versteigerung erzielten 16 der 31 angebotenen Fahrzeuge mehr als 1 Million Dollar. Auch Automobilia erzielten Höchstpreise - Flying Merkel ging für 181.500 Dollar weg.

22.11.2013 Kai Klauder Powered by

Es war ein wahres Auktions-Feuerwerk, in weniger als 2 Stunden gingen am 21. November 2013 Gebote von rund 63 Millionen Dollar ein. Von den angebotenen 41 Lots - darunter 31 Automobile - konnten nur 3 nicht ihr Estimate erreichen.

Amerikas Superbike heißt "Flying Merkel"

Mit der Lot-Nummer 137 ging ein US-Superbike mit dem Namen "Flying Merkel Model 471" ins Rennen um  Höchstgebote. Das Motorrad aus dem Jahr 1914 mit rumfangreicher Rennhistorie wurde jüngst aufwendig restauriert - und erzielte bei der Auktion in New York 181.500 Dollar.

16 Automobile erzielen mehr als 1 Million Dollar

Mit großem Abstand war der Ferrari 250 LM mit einer Karosserie der Carozzeria Scaglietti der Topseller der Auktion. Erst bei 14,3 Millionen war die Bieterschlacht beendet. Mit diesem Betrag wurde ein neuer Weltrekord für diese Modell aufgestellt.

Mit 7,15 Millionen Dollar, also exakt die Hälfte des Ferrari-Höchstgebotes, sicherte sich der 1938er Talbot-Lago T150-C SS Teardrop Cabriolet mit wundervoller Figoni & Falschi-Karosserie Platz zwei - und einen weiteren Weltrekord.

Lot 136, ein Ferrari 250 GT SWB Competition Berlinetta war mit 7,04 Millionen Dollar der drittteuerste Wagen der Auktion, die in den Räumlichkeiten von Sothebys in New York stattfanden.

Automobilia zu Höchstpreise

Neben den Automobilen wurden einige Automobilia-Lots angeboten, darunter auch ein Kinderauto, welches von Modena Ferrarina Italia in einer Auflage von 25 Exemplaren gebaut wurde. Der Nachbau des Ferrari 250 Testa Rossa wurde von Luigi Chinetti Motors in New York angeboten. Heute sollen nur noch 5 Exemplare existieren. Der Miniatur-250 wird von einem Elektromotor angetrieben und wurde komplett restauriert. Verkauft wurde er für 126.500 Dollar.

Verschiedene Plakate, Poster und Trophäen waren ebenfalls im Angebot. Weitere Informationen und alle Ergebnisse der Auktion zeigen wir in unserer Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige