Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel Ampera kommt

Elektro-Auto rollt endlich an

Opel Ampera, Front, Slalom Foto: Rossen Gargolov 30 Bilder

Mit mehreren Wochen Verspätung liefert der Autobauer Opel sein Elektroauto Ampera an die Kunden aus. Ursprünglich war die Markteinführung für Ende 2011 geplant.

29.02.2012 dpa

Nach einem Brand beim nahezu baugleichen Schwesterfahrzeug Chevrolet Volt hatte Opel die Auslieferung zunächst gestoppt.
 
"Wir freuen uns über die Begeisterung unserer Ampera-Kunden und sind zuversichtlich, das Verkaufsziel von 10.000 Fahrzeugen in diesem Jahr zu erreichen", sagte Opel-Direktor Enno Fuchs am Dienstag (28.2.) in Rüsselsheim.

6.000 Vorbestellungen für Opel Ampera

Für das Elektroauto liegen nach den Angaben europaweit rund 6.000 Bestellungen vor. Der Wagen greift nur bei leerem Akku auf den eingebauten Verbrennungsmotor zurück, ansonsten fährt er rein elektrisch. Zu den wichtigsten Märkten zählen demnach Deutschland, Großbritannien und die Benelux-Staaten. Der Mindestpreis für das Fahrzeug liegt 42.900 Euro.
 
Nach dem Brand wurden der Volt und der Ampera überarbeitet. Dabei wurden nach früheren Angaben der Konzernmutter General Motors die Karosserie verstärkt und das Kühlsystem der Batterie verbessert. General Motors konnte 2011 im Heimatmarkt USA 7.671 Volt absetzen und hat damit das Ziel von 10.000 Verkäufen verfehlt.
 

Anzeige
Opel Ampera Opel ab 94 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige