Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel Astra auf dem Pariser Autosalon 2010

Sports Tourer löst den Caravan ab

Opel Astra Sportstourer Foto: SB-Medien 19 Bilder

Der Opel Astra Sports Tourer debütiert im Oktober auf dem Pariser Autosalon. Im Vergleich zum Fünftürer bleibt der Radstand mit 2,69 Metern unverändert, der Kofferraum schluckt 1.550 Liter. Gegenüber dem Astra Caravan bietet der Sports Tourer einen um fast drei Zentimeter längeren Laderaum.

16.06.2010

Die Ähnlichkeit zwischen dem neuen Opel Astra Sports Tourer und dem größeren Bruder, dem Insignia Sports Tourer, ist dabei durchaus beabsichtigt. Opel erhofft sich vom neuen Sports Tourer weiter wachsende Verkaufszahlen für den Astra, für den binnen sechs Monaten 160.000 Bestellungen in Rüsselsheim eingegangen waren.

Opel-Neuheiten auf dem Autosalon Paris 1:35 Min.

Der Opel Astra Sports Tourer startet im November

Die Marke mit dem Blitz rechnet damit, dass sich 50 Prozent der Astra-Käufer für die neue Kombi-Version entscheiden werden. Der Marktstart in Deutschland ist für November 2010 vorgesehen. Dann kommt der neue Opel Astra Sports Tourer mit acht Benzin- und Dieselmotoren mit einer Leistungsspanne von 95 bis 180 PS.

Neu im Programm ist der 1,4-Liter Turbobenziner, der über das serienmäßige Sechsgang-Getriebe 120 PS an die Vorderräder schickt. Der 140 PS starke 1,4-Liter-Benziner ist künftig auch in Kombination mit einer Sechsstufen-Automatik erhältlich.

Bei den Selbstzündern fungiert der bekannte Zweiliter-Diesel mit 160 PS als Topmotorisierung. Der Opel Astra Sports Tourer 2.0 CDTI soll sich im Schnitt mit 5,1 Liter Diesel begnügen (CO2: 134 g/km) und dank Overboost-Funktion bis zu 380 Nm mobilisieren. Serienmäßig haben alle Opel Astra Sports Tourer mit manuellem Getriebe eine Schaltpunktanzeige an Bord, eine Start-Stopp-Automatik soll in Kürze sowohl für den Sports Tourer als auch für den fünftürigen Astra folgen.

Für den neuen Astra Sports Tourer hat Opel zahlreiche Fahrerassistenzsysteme im Programm. Dazu zählen adaptives Fahrlicht und eine Frontkamera mit Verkehrsschilderkennung und Spurassistent. Zudem ist für den Sports Tourer ein adaptives FlexRide-Fahrwerk erhältlich, welches die Dämpferabstimmung permanent an die jeweilige Fahrbahnbeschaffenheit und an den Fahrstil anpasst. Der Pilot hat überdies die Wahl zwischen den Modi Sport und Tour, wobei das Ansprechverhalten von Gas und Lenkung im Sportmodus noch direkter ausfallen soll.

Bis zu 1.550 Liter Kofferraumvolumen im Opel Astra Sports Tourer

Das Cockpit des Opel Astra Sports Tourer ist mit dem des Fünftürers identisch, im Vergleich zum Vorgänger stehen im Innenraum nun 25 Liter mehr Stauraum in Form von zusätzlichen Ablagen zur Verfügung. Der Kofferraum des Sports Tourer schluckt zwischen 500 und 1.550 Liter. Dank des neuen FlexFold-Systems können die Rücksitzlehnen bei Bedarf mit einem Handgriff vom Laderaum aus einzeln umgelegt werden.

Wer häufig mit Wohnwagen oder Anhänger unterwegs ist, dürfte sich über das Anhänger-Stabilitätssystem TSA freuen. Es soll ein Aufschaukeln und Pendelbewegungen verhindern.

Die Preise für den neuen Astra Sports Tourer gab Opel noch nicht bekannt.

Umfrage
Wie gefällt Ihnen der Opel Astra Sports Tourer?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
Opel Astra 1.6 CDTI, Frontansicht Opel Astra ab 143 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Opel Astra Opel Bei Kauf bis zu 28,52% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden