Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel geht in die Offensive

Opel präsentiert eine neue Topmotorisierung für das Astra Cabrio, einen neuen Diesel für den Zafira sowie ein Frontera Sondermodell.

10.01.2002

Opel präsentiert auf der Motor Show in Brüssel (17. bis 27. Januar) eine neue Topmotorisierung für das Astra Cabrio, einen neuen Diesel für den Zafira sowie ein Frontera Sondermodell.

Den offenen Viersitzer rüstet Opel mit dem 141 kW (192 PS) starken 2,0-Liter-Turbo-Motor aus, wie er schon im Astra Coupé und im Zafira verbaut wird. Das maximale Drehmoment des aufgeladenen Aggregats beträgt 250 Nm. Nach Herstallerangabe beschleunigt das Cabriolet damit in 8,0 Sekunden von Null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 242 km/h. Neben der motorischen Aufwertung erhält das Cabrio auch eine verbesserte Ausstattung. Die Mittelkonsole ist in Alu- oder Bronze-Dekor erhältlich. Zum Serienumfang gehören ESP, 17 Zoll-Leichtmetallräder, Klimaanlage, ein Audiosystem mit Lenkrad-Fernbedienung, Tempomat, Lederlenkrad, Multifunktionsanzeige sowie eine Fernbedienung für das elektrische Verdeck und ein Windschott. Den Preis für das neue Astra Cabrio Turbo beziffert Opel auf 31.000 Euro.

Der siebensitzige Zafira erhält als neuen Top-Diesel den bekannten 2,2-Liter Direkteinspritzer mit 92 kW (125 PS) und einem maximalen Drehmoment von 280 Nm. Mit dem 16-V-Motor erreicht der Compact Van eine Höchstgeschwindigkeit von 187 km/h und beschleunigt in 11,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Der Gesamtverbrauch soll dabei bei 6,9 Litern Diesel auf 100 Kilometer liegen.

Zudem präsentiert Opel erstmals den Geländewagen Frontera in der neuen Modellversion "Avenue". Diese Variante verzichtet auf das Ersatzrad am Heck und hat stattdessen ein Reifenreparaturset an Bord. Weiterhin erhält der Avenue zusätzlich Seitenschutzleisten und Stoßfänger in Wagenfarbe und neue Sitzbezüge. Als Motorisierungen stehen alle Frontera-Triebwerke zur Auswahl: 2.2 16V, 2.2 DTI 16V und der 3.2 V6. In Deutschland kommt die neue Modellversion "Avenue" im Herbst 2002 in den Handel.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige