Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel Insignia Rückruf

61.000 Fahrzeuge mit Softwarefehler

Opel Insignia 2.0 CDTi Biturbo Edition, Heck Foto: Hersteller 37 Bilder

Opel beordert in Deutschland 61.000 Opel Insignia der Baujahre 2009 bis 2012 in die Werkstätten. Ein Softwarefehler kann zu einem Leistungsabfall oder sogar Motorschaden führen.

23.07.2013

61.000 Opel Insignia mit 2-Liter Turbodiesel droht Leistungsabfall

Nach Angaben von Opel gegenüber auto motor und sport ist das Problem des Kalibrierfehlers der Motorkontrolleinheit bei 41 Modellen aufgetaucht. Bei diesen  Modellen signalisierte die Service-Leuchte ein Problem oder die Fahrer bemerkten einen Leistungsabfall des Motors. Deswegen ruft Opel jetzt alle  Insignia mit 2,0-Liter-Dieselmotor der Baujahre 2009 bis 2012 zurück in die Werkstätten. Insgesamt sind das in Deutschland 61.000 Fahrzeuge. Die Service-Aktion dauert bis zu 30 Minuten, ist kostenlos und wird im Service-Heft festgehalten.

Fahrzeuge, bei denen das Problem bereits aufgetaucht ist, sollten zügig eine Vertrags-Werkstatt aufsuchen, da sonst ein Motorschaden drohe, so ein Opel-Sprecher. Außerdem werden alle betroffenen Fahrzeughalter per Mail und Brief informiert. Ein offizieller Rückruf über das KBA ist nicht geplant.

Anzeige
Opel Insignia, Frontansicht Opel Insignia ab 193 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Opel Insignia Opel Bei Kauf bis zu 29,19% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden