Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel

Kampfpreise für den Astra

Foto: Opel

Der neue Opel Astra kann vom 13. Januar an ab 15.200 Euro bestellt werden. Damit liegt der Preis für das viertürige Basismodell mit dem 90 PS starken 1,4-Liter-Benziner und Fünfgang-Schaltgetriebe deutlich unter dem Preis des Konkurrenten aus Wolfsburg.

06.01.2004

Die nur zweitürige Golf-Basis - 1,4-Liter mit 75 PS - steht ab 15.220 Euro in der Liste, der 90 PS starke Benzindirekteinspritzer kostet - ebenfalls als Zweitürer - ab 16.200 Euro.

Durch die üppige Serienausstattung - ESP plus, Kopfairbags, aktive Kopfstützen, eine höhen- und längsverstellbare Lenksäule sowie elektrische Außenspiegel ist der neue Astra im Vergleich zum Vorgängermodell 480 Euro günstiger. Als aufpreispflichtiges Extra bietet Opel das Fahrwerkssystem IDS Plus mit elektronischer Dämpferregelung CDC (Continous Damping Control) je nach Ausstattungsvariante für 395 bis 695 Euro an. Außerdem ist gegen 390 Extra-Euro das dynamische Kurvenlicht AFL (Adaptive Forward Lighting) in Verbindung mit Xenon-Scheinwerfern erhältlich. Der Einstieg in die Diesel-Liga lässt sich Opel mit 1.735 Euro extra bezahlen, dafür gibt´s den 1,7 Liter großen CDTI mit 80 PS.

Bestellbar ist der neue Astra vom 13. Januar an, die Markteinführung findet am Wochenende des 19. und 20. März 2004 statt.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden