Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel Meriva muss zurück

Halteplatte fehlt

Foto: Achim Hartmann

Opel bittet rund 3.500 Fahrzeuge vom Typ Meriva mit Dieselmotor im Rahmen einer Serviceaktion in die Werkstätten um die Motorbefestigung zu prüfen.

17.07.2008 Uli Baumann

An den Modellen aus den Baujahren 2007 und 2008 in beiden Leistungsstufen mit 75 und 101 PS könne eine Befestigungsplatte an der linken Seite des Motordämpfungsblocks fehlen. Mit daraus folgenden Problemen oder Störungen sei aber nicht zu rechnen, erklärt ein Opel-Sprecher gegenüber auto motor und sport.

Alle Halter betroffener Modelle werden von Opel angeschrieben und in die Werkstätten gebeten. Dort wird geprüft ob eine solche Befestigungsplatte verbaut wurde. Muss eine nachgerüstet werden, so veranschlagt Opel dafür etwa 30 bis 45 Minuten.

Mehr über:
Opel | Opel Meriva

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden